+
: In geselliger Runde wurde schon einmal das Festbier verkostet. Rechts stehend der Bezirksleiter der Aktienbrauerei Hans Bechteler und Organisator Rainer Hirschvogel (2.v.re. stehend).

Bürgerfest in peiting

Süffiges Festbier und deftige Brotzeit

Ausgesprochen vollmundig mit einem fein nachklingenden Hopfenabschluss und einer kräftigen goldgelben Farbgebung präsentiert sich das Festbier zum diesjährigen Bürgerfest. Beim Anstich im Garten des „Overtime“ an der Eishalle wurde schon ausgiebig getestet. Was gibt es schöneres, als ein frisch gezapftes, kühles Helles an einem lauen Sommerabend?

Peiting – Organisator Rainer Hirschvogel hatte zum Bieranstich eingeladen und neben den beteiligten Vereinsvorständen waren auch die Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat der Einladung gefolgt. Als Ehrengast begrüßte Rainer Hirschvogel den „Vater“ des Peitinger Bürgerfests Michael Jodl samt Frau. Da Bürgermeister Michael Asam sich wegen Kreistagsterminen entschuldigen ließ, übernahm Hans Bechteler, Bezirksleiter der Aktienbrauerei das „Anzapfen“. Mit nur einem wohldosierten Schlag setzte er unter dem Applaus der Anwesenden den Zapfhahn. Übung macht bekanntermaßen den Meister.

Anschließend wurde fleißig ausgeschenkt, damit die Besucher sich höchstpersönlich von der Qualität des Hopfensafts überzeugen konnten. Dazu gab es eine deftige Brotzeit mit Wurst- und Käseplatten, kräftigem Brot und delikatem Wurstsalat.

Rainer Hirschvogel richtete ein Dankeschön an alle Beteiligten. Denen steht allerdings noch ein ganzes Stück Arbeit bevor, bis das Bürgerfest am 19. Juli seine Pforten öffnet.

Zum 30. Jubiläum wird auch wieder länger gefeiert. Wie in alten Zeiten dauert das Großereignis fünf Tage. Ausreichend Zeit also auch für den Rest der Peitinger Bevölkerung, das erfrischend süffige Festbier am Hauptplatz zu genießen.

Ursula Fröhlich

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Currywurst und Dürüm locken den König
Das wurde auch Zeit: An den verschiedensten Orten in Oberbayern hat sich Thailands König schon blicken lassen, nun machte seine Majestät Maha Vajiralongkorn endlich dem …
Currywurst und Dürüm locken den König
15 Kilometer im Delirium - Großes Lob für Polizisten
Zu einem Kindergeburtstag samt Kinobesuch war die Augsburgerin (28) mit Tochter und deren Freundin (beide sieben Jahre alt) aufgebrochen. Von Landsberg bis Denklingen …
15 Kilometer im Delirium - Großes Lob für Polizisten
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Die Polizei sucht nach wie vor nach den Tätern, die einen jungen Mann aus dem Raum Schongau am Sonntag vor der Discothek „Neuraum“ niedergestochen haben. Mehr Details …
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
40 Wohnungen nehmen erste Hürde
Drei Wohnhäuser mit zusammen 40 barrierefreien Wohnungen und ein weiteres Gebäude, das sowohl gewerblich,  als auch zu Wohnzwecken genutzt werden könnte, sollen auf dem …
40 Wohnungen nehmen erste Hürde

Kommentare