Leuchtende Primärfarben: Bilder von Theo Hadiak sind derzeit in den Schaufenstern des Geschäfts „Taschenmode Sabine Fischer“ an der Bahnhofstraße 32 in Peiting zu sehen. Inhaberin Sabine Fischer (r.) ist von der Aktion begeistert.
+
Leuchtende Primärfarben: Bilder von Theo Hadiak sind derzeit in den Schaufenstern des Geschäfts „Taschenmode Sabine Fischer“ an der Bahnhofstraße 32 in Peiting zu sehen. Inhaberin Sabine Fischer (r.) ist von der Aktion begeistert.

Bilder von Theo Hadiak sind bei „Taschenmode Sabine Fischer“ zu sehen

Fensterschau in Peiting: Die Tiere im Menschen

  • vonRafael Sala
    schließen

Theo Hadiak liebt Tier- und Menschendarstellungen. Doch es geht ihr in ihren Bildern nicht um die großen Gefühle, um Leidenschaften oder gar dramatische Akzente: Sie pflegt einen amüsanten, liebevollen Blick auf die Welt. „Ich sehe die Dinge humoristisch“, bekennt die 78-jährige renommierte Künstlerin aus Schongau.

Peiting - Wer nun glaubt, dieser Blickwinkel verträgt sich nicht mit starken Ausdrucksmitteln und großen Entwürfen, der wird beim Betrachten ihrer Bilder eines Besseren belehrt: Die Farben dort explodieren förmlich, sie sind voller Leuchtkraft und versehen die Motive mit einer Lebendigkeit, die im Kontrast zur vermeintlichen Harmlosigkeit der – oft dem Tierreich entlehnten – dargestellten Objekte steht.

Da prangt die Schnauze eines schlafenden Hundes in grellem Orange, da fläzt ein junger Kerl lässig in einem knallgelben, überdimensional wirkenden Sessel. Da bückt sich eine ältere Frau mit Wuschelhaaren zu einem Napf, um den in freudiger Erwartung schon zwei Katzen mit knallgrünem Fell herum wuseln.

Unweigerlich denkt man an die Bilder der expressionistischen Malergruppe „Der blaue Reiter“ um Franz Marc und Wassily Kandinsky, und in der Tat fühlt sich Hadiak diesen Künstlern, deren Schaffensgebiet nur einen Steinwurf von Peiting entfernt liegt, besonders verbunden. Nur dass eben bei Hadiak Heiterkeit überwiegt und allegorische Entwürfe keine so große Rolle spielen. Es gehe mehr um „das Tier im Menschen“, wie sie lachend erklärt. Oder auch umgekehrt – um den Menschen im Tier.

Zu sehen sind ihre farbkräftigen Bilder jetzt bei „Taschenmode Sabine Fischer“ in Peiting im Rahmen der noch bis zum 14. März laufenden Aktion „Fensterschau“. Inhaberin Sabine Fischer freut sich: „Das ist eine tolle Sache, die ich gerne unterstütze.“ Die Aktion verwandelt derzeit zahlreiche Peitinger Geschäfte in eine Pop-up-Galerie: 15 Einzelhändler und Gewerbetreibende aus dem Peitinger Ortszentrum teilen ihre Schaufenster mit hochrangiger Kunst und geben den regionalen Künstlern so die Gelegenheit, ihre Werke in einem völlig ungewohnten Umfeld zu präsentieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare