1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Peiting

„Fensterln im Advent“ und Preise gewinnen: Weihnachtsaktion lockt in Peitinger Geschäfte

Erstellt:

Von: Barbara Schlotterer-Fuchs

Kommentare

Aufs „Fensterln im Advent“ freuen sich zusammen mit Bürgermeister Peter Ostenrieder: Johanna Bair (Vorsitzende „Marktplatz Peiting“, sowie die Gewerbetreibenden Hans Sailer, Gabi Geiger und Markus Haslauer.
Aufs „Fensterln im Advent“ freuen sich zusammen mit Bürgermeister Peter Ostenrieder: Johanna Bair (Vorsitzende „Marktplatz Peiting“) sowie die Gewerbetreibenden Hans Sailer, Gabi Geiger und Markus Haslauer. © Hans-Helmut Herold

„Fensterln im Advent“ bringt in der Zeit vor Weihnachten nicht nur die Leute kontaktlos vor den Schaufenstern der Peitinger Einzelhändler zusammen. Bei der Adventsaktion gibt es auch tolle Preise zu gewinnen.

Peiting – Der Zusammenschluss der Peitinger Einzelhändler trägt einmal mehr die Früchte: Alle 25 Einzelhändler im Ort sind in diesem Jahr bei der gemeinsamen Weihnachtsaktion des „Marktplatz Peiting“ dabei: „Fensterln im Advent“, heißt die. Mit Romantik und dem Fensterln im eigentlichen Sinn hat das freilich wenig zu tun. Die Idee ist simpel: Jeder Einzelhändler stellt im eigenen Schaufenster die Ware eines anderen Geschäfts aus. Einer für alle, alle für einen. „Und die Kunden können so die Vielfalt der Geschäfte entdecken“, so Bürgermeister Peter Ostenrieder, der die Aktion federführend für den „Marktplatz Peiting“ organisiert hat. Gerne unterstütze die Gemeinde derlei Aktionen. In Peiting sei jedes Geschäft in Familienhand – eine „gute Basis für die Zukunft. Aber wir sind auch angewiesen auf Kunden, die das nutzen.“

Über die Post hat das Einzelhändler-Bündnis zusammen mit der Gemeinde insgesamt 25 000 Flyer an alle Haushalte verteilt. „Von Reichling bis Oberammergau“, erklärt Vorsitzende Johanna Bair. Die Kunden können so von einem Geschäft zum anderen gehen und im Flyer die Lösungszahlen eintragen. Zu gewinnen gibt es viele Einkaufsgutscheine.

Lösungszahlen notieren und Einkaufsgutscheine gewinnen

Eine tolle Gelegenheit einen Bummel durch den Ort mit Stift in der Tasche anzugehen und vielleicht auch noch abzuräumen. Und dann hat die Gemeinde Peiting ja auch noch einen klaren Standortvorteil: „Bei uns sind alle Geschäfte zu Fuß zu erreichen.“ Hinzu kommt als weiteres Plus für den Kunden, dass im Ort umsonst geparkt werden darf – auch in der Tiefgarage des neuen Ärztehauses ist das Parken für die erste Stunde frei. Als besonderes Schmankerl für Weihnachtseinkäufe haben die Geschäfte an den Advent-Samstagen bis 16 Uhr geöffnet.

Erreicht werden sollen mit der Aktion Kunden aus einem Einzugsgebiet, das von Reichling bis Oberammergau reicht. Bürgermeister und Einzelhändler möchten klar machen: „Es lohnt sich für einen Einkaufs-Ausflug nach Peiting zu kommen“, so Ostenrieder

In Peiting „gibt es nichts, was es nicht gibt“ - inklusive persönlicher Beratung

Markus Haslauer vom „Marktplatz Peiting“ betont, dass sowohl der bereits bestehende Kundenstamm gehalten werden muss, als auch „die umliegenden Ortschaften als mögliche Kunden aktiviert werden müssen“. Das kann gelingen, wenn die Peitinger Einzelhändler ihren stärksten Trumpf ausspielen: „Wir hier am Ort sind sehr gut aufgestellt vom Sortiment her“, betont Hans Sailer. „Es gibt nichts, was es nicht gibt“, erklärt Johanna Bair. Hinzu kommt die persönliche Beratung als Service.

Auch in diesem Jahr gab’s für die Aktion Mittel aus dem Geldtopf „Leben findet innen statt“, die über die Städtebauförderung abgerufen worden sind. Bereits im letzten Jahr hatte man in Peiting die Gelegenheit genutzt, die Aktion so gegenzufinanzieren. Es hatte sich gelohnt: „Viele sind durch den Ort gelaufen und haben mitgemacht“, zieht Johanna Bair Bilanz. Ein weiteres positives Feedback gibt es von ihr zum „Marktplatz Peiting“: Seit der Gründung des Zusammenschlusses sei in Peiting viel passiert. „Das Miteinander unter den Geschäftsleuten ist sehr positiv gewachsen. Einen Konkurrenzkampf untereinander gäbe es nicht. „In einem kleinen Ort wie Peiting ist das ganz, ganz wichtig.“

Übrigens: Wer seinen Flyer vermisst und einen neuen benötigt, kann diesen bei allen Peitinger Einzelhändlern erhalten.

Auch interessant

Kommentare