+
Gefahr gebannt: Die Peitinger Feuerwehr brachte das Feuer rasch unter Kontrolle.

Großeinsatz der Peitinger Feuerwehr

Lkw-Anhänger geht in Flammen auf  - Fahrer reagiert geistesgegenwärtig

  • schließen

Erst ein lauter Knall, dann heulten die Sirenen: Ein in Brand geratener Lkw-Anhänger hat am Dienstagabend einen Großeinsatz der Peitinger Feuerwehr ausgelöst.

Peiting – Das Unglück geschah um kurz nach 19 Uhr. Ein Lastwagenfahrer war mit seinem Gespann ortseinwärts auf der Füssener Straße unterwegs, als er bemerkte, wie Rauch von seinem Anhänger aufstieg. Wie Feuerwehrkommandant Klaus Straub berichtete, reagierte der Fahrer geistesgegenwärtig. 

Er fuhr sein Gespann auf Höhe der Bachfeldstraße an den Straßenrand und koppelte die Zugmaschine vom brennenden Hänger ab. „Er hat dann noch selbst versucht, das Feuer zu löschen, aber dafür brannten die Reifen bereits zu stark“, schilderte der Kommandant. Diese platzten durch die große Hitze – der laute Knall war bis ins Ortszentrum zu hören.

Mit drei Löschfahrzeugen und 30 Mann rückte die Feuerwehr zum Unglücksort aus. „Bei der Alarmierung war nicht klar, was der Lkw geladen hatte“, erklärte Straub die große Zahl an Einsatzkräften. Vor Ort stellte sich zum Glück heraus, dass der Anhänger leer war. Binnen einer halben Stunde hatten die Feuerwehrler den Brand gelöscht.

Ursache des Feuers war laut Straub eine defekte Bremse des Anhängers, die heiß gelaufen war. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei der ALS weht ein frischer Wind
Die Alternative Liste Schongau (ALS) hat einen neuen Vorsitzenden. Es ist der aus München stammende Physiker Andreas Hornsteiner, dem bei der Jahreshauptversammlung …
Bei der ALS weht ein frischer Wind
1000 Exemplare der Strabs-Postkarte
Während der 25. Strabs-Demonstration in Schongau wurde eine übergroße Bild-Postkarte vorgestellt, auf deren Vorderseite 24 verschiedene Motive der vorausgegangenen Demos …
1000 Exemplare der Strabs-Postkarte
Peitinger Bahnhofstraße wird ab Montag wieder zur Baustelle
Es wird ernst: Ab Montag rollen wieder die Bagger in der Peitinger Bahnhofstraße. Die Arbeiten am dritten und finalen Bauabschnitt zwischen Kohlen- und Schönriedlstraße …
Peitinger Bahnhofstraße wird ab Montag wieder zur Baustelle
Denklinger Schüler bei Quiz mit Elton
Julina, Lina und Konstantin heißen die drei Glücklichen, die an diesem Wochenende in der beliebten Kinder-Quizshow „1, 2 oder 3“ im ZDF und bei KiKA zu sehen sind. Die …
Denklinger Schüler bei Quiz mit Elton

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.