+
Spende an den Freundeskreis Asyl in Peiting: (v.l.) Alexandra Fink (Asyl- und Flüchtlingsberatung der Caritas), Armin Wrinskelle (Hilfen für Flüchtlinge etc. Herzogsägmühle), Petra Friebel und Gabi Sanktjohanser (Helferkreis Asyl Peiting), Bürgermeister Michael Asam, Ali Faghirzadeh, Bundesfreiwilligen-Dienstleistender in Herzogsägmühle, Übersetzer), John Edward Schulz (Teilbereichsleiter Herzogsägmühle), Landrätin Andrea Jochner-Weiß und Alexander Schmitz (Vorstandsvorsitzender von der Sparkasse).

Helferkreis Asyl Peiting

Spenden erleichtern Peitinger Asyl-Helferkrei die Arbeit

Die Asylhelferkreise im Landkreis leisten eine menschlich äußerst wertvolle und meist auch ehrenamtliche Arbeit. Um die Arbeit und Kommunikation für alle Beteiligten zu erleichtern, leistet Ali Faghirzadeh als Übersetzer und „Kultur-Coach“ landkreisweit wichtige Hilfestellung.

Peiting – Er ist in Kabul geboren, seit fast zwei Jahren in Deutschland, spricht mit Deutsch sieben Sprachen und arbeitet derzeit als Bundesfreiwilliger in der Herzogsägmühle.

Dank einer Spende der Sparkasse Schongau in Höhe von 1000 Euro und der Gemeinde Peiting aus dem Sozialfonds in Höhe von 300 Euro für den Asylhelferkreis in Peiting, kann diese Unterstützung ausgeweitet werden. Ali Faghirzadeh kann nun verstärkt mit seinen umfangreichen Sprachkenntnissen als Mittler die ehrenamtlichen Helfer und die Behörden entlasten und den Asylbewerbern im Landkreis menschliche Wertschätzung vermitteln.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klares Votum gegen kleinere Grundstücke
Wie groß sollen Grundstücke maximal sein dürfen, die die Gemeinde Peiting an private Bauwerber verkauft? Darüber hat jetzt der Marktgemeinderat diskutiert. Auslöser war …
Klares Votum gegen kleinere Grundstücke
Alpenländische Klänge in schönster Form
Eisige Kälte und Musik, die die Herzen erwärmte: Ein festliches Adventskonzert mit Winterstimmung erwartete die Besucher am zweiten Adventssonntag unter dem Titel „Musik …
Alpenländische Klänge in schönster Form
Statt Flitterwochen ging’s gleich nach Schongau
Der Schongauer SPD-Ortsvorsitzende Daniel Blum hat sich bei einer SAT 1-Show verheiraten lassen - ohne seine Braut vorher gesehen zu haben. Im zweiten Teil gab‘s viele …
Statt Flitterwochen ging’s gleich nach Schongau
Rigoros hat es gerade noch geschafft
Das war knapp. Auf den letzten Drücker ist es der Band Rigoros gelungen, die zweite CD per Crowdfunding zu finanzieren. Statt der angepeilten 10000 Euro kamen sogar …
Rigoros hat es gerade noch geschafft

Kommentare