+
Der Dorfrat: (v.l.) Jochen Neuendorff (Fischereiverein), Kathrin Langer (Verein Dorfentwicklung), hinter ihr Bürgermeister Michael Asam, Christina Sprößer (Bürgerin), Tatjana Neubauer (Bürgerin), Ulrich Wallheim (Bürger),Jürgen Dörfler (Bürger), Martin Haugg (Entsandter Unternehmen), Walter Ott (Feuerwehrverein), Markus Sinn (Entsandter Unternehmen).

Herzogsägmühle

Historisches Ereignis: Erste Dorfrat-Wahl

Bei der Dorfversammlung wurde der erste Herzogsägmühler Dorfrat gewählt. Über 80 Herzogsägmühler Bürger haben sich zu diesem Ereignis eingefunden. Das Gremium löst den großen Rat ab.

Herzogsägmühle – Unter den Augen von Bürgermeister Michael Asam, der tatkräftig auch die Auszählung mit unterstützte, wurden neben den bereits aus den Vereinen und dem Unternehmen entsendeten sechs Mitgliedern des neuen Dorfrates fünf Bürger gewählt. Es hatten sich zwölf aktive und interessierte Menschen aufstellen lassen.

Als historisches Ereignis haben Peitings Bürgermeister Michael Asam und der Vorsitzende des Vereins Dorfentwicklung, Andreas Kurz, die erste Wahl eines Dorfrates bezeichnet. Das Gremium hat den Großen Rat abgelöst. Ihm gehören fünf Bürgervertreter, vier Vertreter der örtlichen Vereine und zwei Entsandte der Unternehmensleitung an. Ehe 80 Bürger zur Wahl schritten, hatten Andreas Kurz und Bürgermeister Michael Asam das Wort ergriffen.

Kurz, hauptberuflich Leiter des Fachbereichs „Menschen in besonderen Lebenslagen“ bezeichnete die Anwesenheit des Bürgermeisters der Marktgemeinde als Zeichen der Wertschätzung. Die Bildung des Dorfrates wertete er dahingehend, dass hiermit erstmals ein Gremium der Mitbestimmung gewählt werde. Er rekapitulierte die Geschichte der Entwicklung zum Herzogsägmühler Dorfrat, der ein politisches Gremium ist, das im Sozialdorf Herzogsägmühle eine besondere und herausragende Rolle spielen wird. Alle Interesse und Zuständigkeiten finden hier zusammen.

Bürgermeister Michael Asam bezeichnete den Prozess der Entwicklung zum Dorfrat, der baulichen Zukunft von Herzogsägmühle und die Verwirklichung der Inklusion als interessant. Er beteiligte sich im Übrigen höchst selbst aktiv bei der Stimmauszählung zur Wahl. Alle Kandidaten erfuhren in der Dorfversammlung ein aufrichtiges Dankeschön für ihr Engagement.

Der Herzogsägmühler Dorfrat wird ansonsten in seiner konstituierenden Sitzung aus seiner Mitte einen Vorsitzenden oder eine Vorsitzende wählen.

Rüdiger Matt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Peitingerin zahlte 24 Euro für ihre Stimmabgabe
Wenn am Sonntag in Peiting die Stimmen der Briefwähler ausgezählt werden, hat ein Kuvert in Peiting eine besonders lange Reise hinter sich. Die kuriose Geschichte über …
Diese Peitingerin zahlte 24 Euro für ihre Stimmabgabe
Supermarkt für Rottenbuch? Hier finden Sie das Ergebnis des Bürgerentscheids
Rottenbuch entscheidet am Sonntag darüber, ob ein Edeka-Supermarkt in die Gemeinde kommt oder nicht. Hier finden Sie das Ergebnis des Bürgerentscheids.
Supermarkt für Rottenbuch? Hier finden Sie das Ergebnis des Bürgerentscheids
Premiere für die MusiConnect
Eine neue Messe zum Thema Musik für Süddeutschland stellt das Schongauer Musikhaus Kirstein auf die Beine. Am kommenden Wochenende, 29. September bis 1. Oktober, gibt es …
Premiere für die MusiConnect
Ist Strabs-Einführung in Schongau alternativlos?
Der Protest gegen die ungeliebte Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) nimmt in Schongau ungeahnte Ausmaße an. Gestern haben die Gegner einer Einführung weitere rund …
Ist Strabs-Einführung in Schongau alternativlos?

Kommentare