Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Polizeikontrolle in Peiting

Mit 2,7 Promille und Drogen auf dem Radl unterwegs

  • schließen

Unglaublich: Das Fahrrad zu steuern fiel ihm schon verdammt schwer, auch auf den Beinen konnte sich der 19-jährige Peitinger kaum noch halten – der junge Mann war gegen Mitternacht mit ganzen 2,7 Promille in Peiting unterwegs.

Peiting– Wie die Schongauer Polizei meldet, fiel den Beamten Sonntag kurz nach 0 Uhr in Peiting ein Fahrradfahrer auf. „Er hatte erhebliche Schwierigkeiten, geradeaus zu fahren“, so ein Polizeisprecher. Die Beamten kontrollierten den 19-Jährigen und stellten fest, dass dieser nicht nur ein, zwei Bier zu viel intus hatte, sondern jede Menge. Schon der erste Alko-Test ergab einen Wert von 2,7 Promille. Der Peitinger wurde in das Schongauer Krankenhaus gebracht, wo ihm Blut abgenommen wurde. Der Peitinger hatte es wohl ordentlich krachen lassen, denn die Polizei stellte auch „drogentypische Ausfallerscheinungen“ fest. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ist ihm sicher.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Teure Autofahrt nach Peiting
Vor sieben Jahren wurde einem Epfacher die Fahrerlaubnis entzogen. Seitdem besitzt er keinen Führerschein mehr. Für eine unerlaubte Fahrt nach Peiting erhielt er eine …
Teure Autofahrt nach Peiting
Bub (11) angefahren und geflüchtet: Polizei sucht Audi-TT-Fahrer
Gleich zwei Fußgänger sind in den vergangenen Tagen von Autos angefahren worden, beide Fahrer werden jetzt gesucht. Besonders rücksichtslos war ein Audi-TT-Fahrer in …
Bub (11) angefahren und geflüchtet: Polizei sucht Audi-TT-Fahrer
Betrunkener Schongauer bedroht Polizisten mit Schraubendreher
Weil ihr Mann daheim anfing zu randalieren, hat eine Schongauerin am frühen Sonntagmorgen die Polizei zu Hilfe gerufen. Der Betrunkene zeigte sich von den eintreffenden …
Betrunkener Schongauer bedroht Polizisten mit Schraubendreher
Wie die Boneberger-Spende geholfen hat
Dank der Boneberger-Spendenaktion können jedes Jahr Menschen aus dem Schongauer Land, die dringend Hilfe brauchen, oder Vereine und Institutionen unterstützt werden. Wir …
Wie die Boneberger-Spende geholfen hat

Kommentare