+
Eher Negativ-Werbung: Wenn es regnet, ist es mit dem schönen Anblick vorbei. Aktuell an der Ammergauer Straße in Peiting.

Gemeinderat Peiting

„Das ist ein Saustall“

Ein Veto vom Gemeinderat gab es für die Errichtung einer Plakatwerbetafel an der Münchener Straße 61 in Peiting. Der Standort ist eine landwirtschaftliche Fläche. „Wieder einmal Schwarz“, sagt Bürgermeister Michael Asam.

Peiting – Der Grund für das Einschreiten des Marktgemeinderates in Peiting: Die ortsbekannte Firma Schwarz hatte wieder einmal einen Antrag zur Errichtung einer der ungeliebten Plakatwerbetafeln an der Münchener Straße gegenüber Lidl-Markt eingereicht.

„Das Problem ist der Bebauungsplan. Es handelt sich hier um eine landwirtschaftliche Fläche“, so Bettina Habersetzer vom Marktbauamt. Der Antrag müsse aus diesem Grund abgelehnt werden.

Einen weiteren Grund fand Gemeinderat Andreas Barnsteiner: „Immer flackt irgendwas umeinander. Das ist Umweltverschmutzung!“, ärgerte er sich. Schuld sind die schlecht klebenden Plakate, die sich beim kleinsten Regenguss lösen und teils sogar ganz abfallen. Werden sie dann noch vom Wind verweht, kommt es endgültig zu der von Barnsteiner angeprangerten „Verschandelung“.

Bürgermeister Asam erklärte: „Wir haben bereits deswegen mit der Firma gesprochen. Sie haben versprochen, das kommt nicht mehr vor.“ Mit der Umsetzung dieses Versprechens scheint es aber noch nicht zu klappen, wie mehrere Gemeinderäte bestätigten. „In meinen Augen ist das ein Saustall!“, so Andreas Barnsteiner.

Ursula Fröhlich

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kinsau: Streit um gesperrten Privat-Pfad
Der Schulweg der Kinsauer Kinder steht im Zentrum eines Konflikts zwischen der Gemeinde und einem Anrainer der Staatsstraße: Nun bitten Eltern mit einer …
Kinsau: Streit um gesperrten Privat-Pfad
Faschingsclub Schwabsoien startet in die Narrenzeit
Mit der Vollversammlung ist der Faschingsclub Schwabsoien in die Faschingssaison gestartet. Auf der Tagesordnung der Vollversammlung stand unter anderem die Bekanntgabe …
Faschingsclub Schwabsoien startet in die Narrenzeit
Mann (28) liegt schwer misshandelt am Straßenrand - Polizei nennt Details zum Opfer 
In der Nacht zum Dienstag lief in Schongau ein Großeinsatz der Polizei. Der Hintergrund: An einer Kreuzung wurde ein schwer verletzter Mann aufgefunden. 
Mann (28) liegt schwer misshandelt am Straßenrand - Polizei nennt Details zum Opfer 
Mann (39) lässt sich von Auto anfahren - später findet ihn die Polizei unbekleidet auf einer Wiese
Auf kurioser Tour war ein 39-jähriger Weilheimer am Dienstagmorgen - die Hintergründe sind völlig unklar. Der Mann ließ sich von einem Auto anfahren und sprang gegen …
Mann (39) lässt sich von Auto anfahren - später findet ihn die Polizei unbekleidet auf einer Wiese

Kommentare