Drei der Initiatorinnen des Birkländer Frauen-Stammtisches, die sich über einen Blumenstrauß zum Zehnjährigen freuen: Von links Vroni Schuster, Dori Völk und Maria Ostenrieder.

Jubiläum in Birkland

Zehn Jahre Frauenstammtisch in Birkland

Genau zehn Jahre ist es her, dass in Birkland die Frauen beschlossen haben, für sich einen Kaffee-Stammtisch einzurichten.

Birkland – Gerade da im Ort kein Geschäft oder andere Orte mehr sind, wo man sich einfach mal auf einen Ratsch treffen könnte, haben im Frühjahr 2007 Vroni Schuster, Wirtin Dori Völk und Maria Ostenrieder beschlossen, einen monatlichen Stammtisch im Wirtshaus Neuwirt einzurichten.

Seither treffen sich jeden ersten Mittwoch im Monat etwa 20 Birkländer Frauen zu diesem Kränzchen – Tendenz steigend. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen der Wirtin werden dann die aktuellen Dinge aus dem Dorfleben besprochen, so dass alle auf dem neuesten Stand sind.

Für viele der Frauen hat sich dieses monatliche Treffen zu einem echten Höhepunkt entwickelt, kommt man ja sonst doch oft auch nicht mehr so unter die Leute. Selbst beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ hat dieser selbstorganisierte Frauenstammtisch eine positive Rolle für Birkland gespielt, als man im Jahr 2014 den 2. Preis in Oberbayern erringen konnte.

Beim jüngsten Stammtisch bedankten sich die Birkländerinnen bei den Initiatorinnen mit einem Blumenstrauß.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zugedröhnter Peitinger (25) liegt reglos auf Straße
Eine Person liegt im Peitinger Kampfgartenweg und bewegt sich nicht mehr - diese Meldung ließ Schlimmstes befürchten. Die Polizei rückte sofort aus.   
Zugedröhnter Peitinger (25) liegt reglos auf Straße
Familiendrama in Penzberg: Polizei gibt mehr Details bekannt
Bluttat in Penzberg: Eine 45-Jährige geht am Mittwoch mit einem Messer auf ihre Ex-Schwiegermutter los - nach kurzer Flucht stellt sie sich, schweigt aber zu den …
Familiendrama in Penzberg: Polizei gibt mehr Details bekannt
„Es wurde mit allen geredet“
In Rottenbuch wird über den geplanten Supermarkt diskutiert. Ansässige Geschäftsleute sammeln Unterschriften gegen das Projekt auf der grünen Wiese. Sie fürchten um ihre …
„Es wurde mit allen geredet“
Münchner übersteht Horrorunfall unverletzt 
Ein 42-jähriger Motorradfahrer dürfte heute Morgen seinem Schutzengel nicht nur einmal gedankt haben. Der Münchner hat in Bernbeuren einen lebensgefährlichen Unfall …
Münchner übersteht Horrorunfall unverletzt 

Kommentare