Gemeinsam Zähne putzen: Die Mädchen und Buben des Peitinger Waldkindergartens mit Dentalhygienikerin Anja Müller. 

Waldkindergarten Wurzelzwerge in Peiting

Kinder haben Spaß beim Zähneputzen

Die Wurzelzwerge des Peitinger Waldkindergarten haben spannenden Besuch bekommen: Die Dentalhygienikerin Anja Müller von der Zahnarztpraxis Dr. Idalia Keller hat den Kindern anschaulich, informativ und vor allem sehr unterhaltsam alles zur Zahnhygiene erklärt.

Peiting – Sie zeigte den Kleinen alles Wichtige zum Zähneputzen und auch den Karies an großen Modellen. Auch bei der Ernährungslehre hatten die Kinder sehr viel Spaß. Es wurden gemeinsam die Würfelzuckerstücke gezählt, die beispielweise als versteckter Zucker in Lebensmitteln wie fertigem Fruchtjoghurt, Limonaden, Säften und natürlich in Süßigkeiten enthalten sind. Gelernt haben die Kleinen auch, dass mal ein Stück Schokolade oder ein Marmeladenbrot keinen Schaden anrichten, sofern richtig und regelmäßig die Zähne geputzt werden.

Der Höhepunkt war dann das gemeinsame Zähneputzen und das vorherige Einfärben der Zähne, um die Beläge sichtbar zu machen. Mit ihren blauen Zungen und Zähnen hatten die Kinder eine Riesengaudi. Zu guter Letzt gab es für jedes Kind ein Zahnputzset und ein Zahnputzdiplom, dass sie stolz mit nach Hause nehmen durften.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Überholen: Rollerfahrer schwer verletzt
Weil er bei einem Überholmanöver einen entgegenkommenden Wagen übersehen hatte, wurde am Sonntagabend ein Rollerfahrer (43) bei Bernbeuren schwer verletzt.
Beim Überholen: Rollerfahrer schwer verletzt
Genau so muss Jazz sein
Ganz schlicht „Elwood & Reßle“ nennt sich das Duo, nach ihren Namen Natalie Elwood und Josef Reßle, aber alles andere als schlicht erwies sich die Darbietung der beiden …
Genau so muss Jazz sein
Garten als Spiegelbild und Paradies
Es grünt so grün. Auf großes Interesse stieß jetzt der Aktionstag des Netzwerks Gartenwinkel-Pfaffenwinkel. Gartenbegeisterte aus der Region öffneten ihre Gartentüren, …
Garten als Spiegelbild und Paradies
Einfacher Bus fahren im Mittelzentrum
Abgesehen von Schülerbeförderung und Dauerkarteninhabern wird der öffentliche Nahverkehr zwischen Schongau, Peiting und Altenstadt extrem wenig genutzt. Die drei Orte …
Einfacher Bus fahren im Mittelzentrum

Kommentare