1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Peiting

Leiter ragt von Lkw-Ladefläche in Gegenfahrbahn: Unfall

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Boris Forstner

Kommentare

Weil er seine Leiter auf der Ladefläche nicht ordentlich gesichert hat, hat ein 44-jähriger Lkw-Fahrer in Peiting einen Unfall verursacht.

Peiting - Am Montag hat ein 44-jähriger Steingadener aus Unachtsamkeit  einen Unfall verursacht. Laut Polizei war der Mann gegen 8 Uhr mit seinem Lkw in der Peitinger Azamstraße unterwegs, als ihm in einer Rechtskurve die offenbar unsachgemäß gesicherte Trittleiter auf der Ladefläche verrutschte.  Die Leiter ragte in Folge über den linken Fahrzeugumriss hinaus in die Gegenfahrbahn. Ein 49-jähriger Peitinger, der mit seinem Auto entgegenkam, versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß der Leiter mit seiner hinteren linken Fahrzeugseite nicht vermeiden. Der Schaden an seinem Wagen beträgt rund 2000 Euro. Am Lkw und der Trittleiter entstand kein Schaden. Verletzt wurde niemand, aber gegen den Steingadener Lkw-Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren wegen mangelnder Ladungssicherung eingeleitet.

Auch interessant

Kommentare