+
Symbolfoto

Schneematsch auf der Straße

Mit dem Auto überschlagen: Peitingerin verunglückt bei Hausen 

  • schließen

Auf schneeglatter Fahrbahn  ist am Sonntagmorgen eine Peitingerin (25) bei Hausen schwer verunglückt. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Peiting - Die 25-Jährige war gegen 10.45 Uhr von Peiting in Richtung Bundesstraße 472 unterwegs. Auf Höhe von Hausen verlor die Peitingerin auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn die Kontrolle über ihren VW Golf. Der Wagen kam nach links von der Straße ab, überfuhr einen Straßenbegrenzungspfosten und überschlug sich anschließend im angrenzenden Feld. 

Die 25-Jährige erlitt bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. Der Schaden am Auto beläuft sich laut Polizei auf rund 6000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann (28) liegt schwer misshandelt am Straßenrand - Polizei nennt Details zum Opfer 
In der Nacht zum Dienstag lief in Schongau ein Großeinsatz der Polizei. Der Hintergrund: An einer Kreuzung wurde ein schwer verletzter Mann aufgefunden. 
Mann (28) liegt schwer misshandelt am Straßenrand - Polizei nennt Details zum Opfer 
Mann (39) lässt sich von Auto anfahren - später findet ihn die Polizei unbekleidet auf einer Wiese
Auf kurioser Tour war ein 39-jähriger Weilheimer am Dienstagmorgen - die Hintergründe sind völlig unklar. Der Mann ließ sich von einem Auto anfahren und sprang gegen …
Mann (39) lässt sich von Auto anfahren - später findet ihn die Polizei unbekleidet auf einer Wiese
Hebefiguren und Paartanz
Endlich ist es soweit: Die fünfte Jahreszeit im Pfaffenwinkel hat begonnen. Und was wäre die ohne die Hohenfurcher Prinzengarde? Die Unbändigen sorgen bei jedem Auftritt …
Hebefiguren und Paartanz
Bäckermeister contra Lehrbub und Bürgermeister
Wenn die Theaterer vom Trachtenverein „D‘ Schnalzbergler“ Böbing ein Stück auf die Bühne bringen, ist der Saal im Trachtenheim immer gut gefüllt. So war es auch bei der …
Bäckermeister contra Lehrbub und Bürgermeister

Kommentare