Präsentiert das neue Programm: die Peitinger Volkshochschul-Leiterin Sabine Hickisch. Foto: VHS

Neues Programm der VHS Peiting

Vom Schafkopfen bis zur Crossover-Küche

  • schließen

Vorträge, Sprachkurse, Kulturangebote oder doch lieber etwas aus dem Bereich Gesundheit?: Das neue Programm der Volkshochschule Peiting für Herbst und Winter bietet wieder viel Auswahl – auch dank eines neuen Kooperationspartners.

Peiting – Auf satten 16 Seiten erstreckt sich im neuen Programmheft das Angebot, das die Peitinger VHS-Leiterin Sabine Hickisch gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Andrea Deibler für das Herbstsemester zusammengestellt hat. Darunter sind viele bekannte Kurse, die sich in den vergangenen Jahren regelrecht zu Dauerbrennern entwickelt haben, aber natürlich auch einige, die zum ersten Mal angeboten werden. Erstmals finden sich im Programm dabei auch Angebote der Peißenberger Volkshochschule. Dahinter stecken die Bemühungen um eine landkreisweit engere Kooperation der Einrichtungen. Mit Schongau laufe die Zusammenarbeit bereits seit einigen Jahren, erklärt Hickisch. Jetzt soll diese auf Peißenberg und bald auch auf Penzberg ausgedehnt werden. Zu den Programmpunkten der neuen Kooperation zählen zum Auftakt ein Schafkopf-Kurs für Anfänger, ein Bier- und Brauseminar und eine Stollenwanderung am Hohen Peißenberg.

Doch auch sonst ist die Liste der Premieren lang. Dazu zählt beispielsweise der Literaturkeis, der sich an alle richtet, die sich für Literatur interessieren. Aber auch bei den Sprachkursen, traditionell ein Klassiker im Angebot der Volkshochschule, sind mit „Italienisch für Urlauber“, dem „Italienisch-Aufbaukurs“ und dem „Wochenendsprachkurs italienisch“ einige neue Angebote hinzugekommen.

Stark vertreten ist ebenfalls der Bereich Gesundheit. Neben Vorträgen zu aktuellen Themen wie Ernährung oder ADHS sind besonders Yoga-Kurse stark vertreten. Am Herzen liegt Hickisch dabei der Kurs „Gelassen in turbulenten Zeiten“, der Lösungswege aufzeigt, wie man am besten Stress bewältigt.

Nicht fehlen dürfen natürlich die zahlreichen Kochkurse, mit denen die Dozenten wieder viele neue Rezeptideen vermitteln. Bei Dozentin Silvia Schlögel etwa lernt man die kulinarischen Kniffe, wie die zünftige Hüttengaudi auch zuhause gelingt oder was sich köstliches mit Wintergemüse anstellen lässt. Neu ist auch der Kurs von Andrea Deibler, die in die Crossover-Küche einführt.

Auch Theater-Fans kommen heuer auf ihre Kosten. Erstmals gibt es dieses Mal einen Einsteigerkurs Improvisationstheater, bei dem man lernt, spannende Geschichten auf die Bühne bringt ohne vorher Text zu lernen. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der VHS Schongau statt, genau wie das ebenfalls neue Angebot „Singen für Männer“, welches sich an Männer ohne oder mit wenig Singerfahrung richtet und bereits an diesem Sonntag startet.

Vor allem bei jungen Leuten gefragt ist ein Kurs, der im vergangenen Semester das erste Mal angeboten wurde und der auch heuer wieder dabei ist. Beim Golf-Schnupperkurs können Teilnehmer nach einer Einweisung selbst zum Schläger greifen und das Putten, Chippen und den Abschlag üben.

Wer sich bislang noch nicht für eines der Angebote entschieden hat, sollte nicht zu lange überlegen. Zwar sind bei den meisten Kursen noch Plätze frei, doch die Nachfrage ist groß. „Die Buchungen sind gut angelaufen“, freut sich Hickisch. Besonders begehrt sind laut der Leiterin die Yoga-Stunden. „Hier sind wir schon gut ausgebucht.“

Hinweis:

Die beiden Volkshochschulen Schongau und Peiting mit ihrer Außenstelle in Steingaden geben ein gemeinsames Programmheft heraus, das im Rathaus, bei der Tourist Information und in Geschäften erhältlich ist. Auf der Internetseite www.vhs-peiting. de sind alle Kurse zu finden. Anmeldungen nimmt die VHS Peiting unter der Telefonnummer 08861/599-62, oder per E-Mail an vhs@peiting. de gerne entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbrand erschüttert Kloster Rottenbuch - Ermittler äußern schlimmen Verdacht
Der Dachstuhl des Klosters in Rottenbuch stand am Dienstagabend in Flammen. Der Brand im Landkreis Schongau löste einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Ermittler sollen …
Großbrand erschüttert Kloster Rottenbuch - Ermittler äußern schlimmen Verdacht
„Sound in the city“ geht in die zweite Runde
Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr geht das Kneipenfestival „Sound in the city“ in die nächste Runde. Im Oktober ist es so weit. Der Vorverkauf ist bereits gestartet.
„Sound in the city“ geht in die zweite Runde
Dopfer zurück auf der Piste: „Endlich wieder Skifahren“
Knapp zwei Monate war Fritz Dopfer wegen einer Adduktoren-Verletzung außer Gefecht. Jetzt hat er seine ersten Schwünge auf der Piste gemacht - mit Erfolg.
Dopfer zurück auf der Piste: „Endlich wieder Skifahren“
Schrotflintenteile sorgen für Straßensperre
Wieder Aufregung an der Lechkanalbrücke: Die Polizei sperrte am Dienstag Nachmittag gegen 14.30 Uhr die Fahrspuren in beide Richtungen, die Anwohner mussten ihre Häuser …
Schrotflintenteile sorgen für Straßensperre

Kommentare