Andrea Deibler von der VHS präsentiert das neue Frühjahrs-Programmheft. Foto: VHS

Neues Programm vorgestellt

VHS Peiting: Gesundheitsthemen hoch im Kurs

  • schließen

Ein Heft, 48 Dozenten und über 90 Kurse: Das neue Programm der Peitinger Volkshochschule für Frühjahr und Sommer ist erschienen und bietet wieder jede Menge Angebote aus den Bereichen Gesellschaft, Gesundheit, Sprachen und Kultur. Auch an die Kinder wurde gedacht.

Peiting – Kaum sind die Feiertage vorüber und das neue Jahr hat begonnen, da schnellen die Anmeldezahlen in den Fitnessstudios nach oben. Die überflüssigen Pfunde, die sich durch Plätzchen und reichhaltiges Essen angesammelt haben, sollen runter – je schneller, desto besser, schließlich muss es bis zum Sommer mit der Strandfigur klappen. Kein Wunder, dass auch die Peitinger Volkshochschule den guten Vorsätzen zum Jahresbeginn Rechnung trägt. 

„Natürlich merken wir, dass im Frühjahr gerade Kurse, die sich mit Abnehmen und Gesundheit beschäftigen, sehr gefragt sind“, sagt die stellvertretende Leiterin Andrea Deibler. Ob „Ich nehme ab – ein Programm zum Abnehmen und Wohlfühlen“, der Vortrag „Übergewicht – aus völlig anderer Sicht“ oder „Frühlingspower durch Heilkräuter und Naturheilkunde“: Gleich mehrere Kurse widmen sich daher im neuen Programm diesem Thema. Dazu kommen die üblichen Angebote wie Yoga und Gymnastik.

Weniger um die Sommerfigur als viel mehr um den Ausgleich vom stressigen Alltag geht es im Kurs „Rasten statt ausrasten“, der sich speziell an pflegende Angehörige richtet. Er ist ebenso neu im Programm wie der Kurs „Körpersprache“, in dem sich Dozentin Kerstin Rossa den Signalen widmet, die man durch den Körper aussendet.

Wer schon immer mal den Golfschläger schwingen wollte, der ist beim Schnupperkurs am Golfplatz in Bernbeuren richtig. „Den haben wir zum ersten Mal im Angebot“, so Deibler.

Ein Klassiker im Frühlingsprogramm hingegen sind die Sportbootführerscheinkurse, die laut Deibler gerade mit Blick auf den kommenden Urlaub immer sehr gefragt sind. Nicht fehlen dürfen natürlich auch die zahlreichen Sprachangebote. Neben Fortgeschrittenen-Kursen biete man diesmal wieder einen Italienisch-Kurs für Anfänger ohne jegliche Vorkenntnisse an, weist Deibler hin. Begehrt dürfte auch die Lesung von Erfolgsautor Oliver Pötzsch im Schongauer Ballenhaus sein, der aus seinem Buch „Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf“ vorträgt.

Regelrechte Dauerbrenner sind die Goldschmiede- und Nähkurse. „Die sind jedes Jahr sehr gefragt“, weiß die stellvertretende Leiterin. Neu im Bereich Kultur ist das Angebot von Petra Neudecker, die in ihren beiden Kursen zeigt, wie man alten Kleinmöbeln neues Leben einhaucht und Vintage-Schilder aus alten Brettern gestaltet.

Auch wer sich künstlerisch und musikalisch entfalten will, kommt im neuen Programm auf seine Kosten. Trommel-Workshop, gesellige Tänze für Ältere oder verschiedene Sing- und Malkurse laden zum Mitmachen ein.

Wer Inspiration für den Auftritt am heimischen Herd sucht, wird ebenfalls fündig. Gaby Halim, Silvia Schlögel und Andrea Deibler nehmen die Teilnehmer ihrer Kochkurse mit auf eine kulinarische Reise, die von der „exotischen indonesischen Küche“ über „Fingerfood, Snack und feine Häppchen“, bis zur „Cucina Italiana“ führt.

Und auch an den Nachwuchs wurde gedacht. Im Schlagzeug-Schnupperkurs und „Kreative Mal- und Zeichentechniken mit Musik, Bewegung und Sprachen“ können Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Unter dem Titel „Entdecke deine Stärke“ vermittelt Sabine Seelos Mädchen und Jungen durch Spiele und Geschichten, Tipps und Tricks, wie sie sich selbst im Alltag behaupten können.

Anmeldungen zu den einzelnen Kursen sind ab sofort bei der Volkshochschule im neuen Gebäude am Rathaus möglich. Besonders bei den gefragten Angeboten heißt es schnell sein. Sollte ein Kurs ausgebucht sein, muss man die Hoffnung auf eine Teilnahme allerdings nicht sofort aufgeben. „Wir führen Wartelisten und versuchen bei hoher Nachfrage auch zusätzliche Termine anzubieten.“

Hinweis:

Die beiden Volkshochschulen Schongau und Peiting mit ihrer Außenstelle in Steingaden geben ein gemeinsames Programmheft heraus, das im Rathaus, bei der Tourist Information und in Geschäften erhältlich ist. Auf der Internetseite unter www.vhs-peiting.de sind alle Kurse zu finden. Anmeldungen nimmt die VHS Peiting unter der Telefonnummer 08861/599-62, oder per E-Mail an vhs@peiting.de gerne entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kostenlose Fahrten für Touristen
Mit einer kostenlosen ÖPNV-Karte für Urlauber sollen Tourismus und Nahverkehr im Landkreis Weilheim-Schongau angekurbelt werden.
Kostenlose Fahrten für Touristen
Mehr Urlauber im Pfaffenwinkel
Die Tourismuszahlen in Bayern steigen immer weiter an. Auch in der Urlaubsregion Pfaffenwinkel. Der hiesige Tourismusverband ist zufrieden. Nur einen kleinen Dämpfer …
Mehr Urlauber im Pfaffenwinkel
Bergwacht froh über Spendengelder
Die Spendenaktion für die neue Bergrettungswache in Steingaden findet viel Anklang. Namhafte Beträge sind bereits eingegangen, um die geschätzten Kosten von 180 000 Euro …
Bergwacht froh über Spendengelder
40 000 Besucher, 100 000 Euro Schaden
Auf rund 100 000 Euro beziffert Manfred Wodarczyk den Schaden, der durch die fehlende Beschattung am Historischen Markt, aber auch durch die anhaltende Hitze entstanden …
40 000 Besucher, 100 000 Euro Schaden

Kommentare