+
Auch der Bahnübergang in der Angermoosstraße wurde erneuert. Ab Montag ist der Übergang in der Münchener Straße dran.

Gleisbauarbeiten

Bahnübergang an der Münchener Straße ab Montag gesperrt

  • schließen

Wegen der Gleisbauarbeiten ist der Bahnübergang in Peiting ab Montag gesperrt.

Peiting – Die Gleisbauarbeiten zwischen Peiting und Schongau sind in vollem Gange. Die alten Schwellen aus Eisen und Holz werden durch Betonschwellen ersetzt und neue Gleise verlegt.

Im Rahmen dieser Arbeiten werden auch sämtliche Bahnübergänge der Strecke auf Vordermann gebracht.

Einzelne Übergänge müssen daher zeitweise für den Straßenverkehr gesperrt werden. In Peiting ist ab Montag 27. August, der Übergang beim Bahnhof Nord an der Münchener Straße betroffen. Die Arbeiten an dieser Stelle dauern voraussichtlich bis Montag, 3. September.

Weil der Bahnübergang in der Münchener Straße also für rund eine Woche für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt ist, wurde für den Zeitraum eine entsprechende Umleitung eingerichtet, weiß Julian Weninger von der Marktverwaltung.

Von Schongau aus sollen Autofahrer folgende Strecke nutzen: Statt direkt beim Kreisverkehr am Ortseingang auf die Münchener Straße abzubiegen, wird der Schongauer Straße weiter Richtung Ortsmitte gefolgt. Weiter geht es dann auf der Poststraße und über den Buchauerweg in die Angermoosstraße. Dort werden dann die Gleise überquert. Die Bauarbeiten an diesem Bahnübergang wurden bereits fertiggestellt.

Über die Birkenriedstraße kommt man dann auf die Münchener Straße. Für Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Hausen kommen, gilt selbstverständlich die selbe Umleitung. Die Strecke ist entsprechend ausgeschildert.

Wer auf die B472 möchte, kann stattdessen allerdings auch die Auffahrten über die Füssener Straße beziehungsweise die Ammergauer Straße nutzen.

In Schongau sollen die Bahnübergänge bei UPM und in der Peitinger Straße Höhe Perlachstraße ab Montagfrüh voraussichtlich wieder befahrbar sein. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlichtes Holzkreuz erinnert an schlimmes Unglück vor 75 Jahren
Den 29. Mai des Jahres 1945 werden Franz und Siegfried Bleichner aus Peiting nie vergessen. An diesem Tag verunglückte ihr Bruder Georg in der Nähe ihres Elternhauses …
Schlichtes Holzkreuz erinnert an schlimmes Unglück vor 75 Jahren
Mit Moped in Auto gekracht: 16-Jähriger bricht sich mehrere Knochen und kommt mit Hubschrauber in die Klinik
Mehrere Knochenbrüche hat sich ein 16-jähriger Kleinkraftrad-Fahrer zugezogen, der am Freitagmittag bei Herzogsägmühle mit einem Pkw zusammengestoßen ist. Er wurde mit …
Mit Moped in Auto gekracht: 16-Jähriger bricht sich mehrere Knochen und kommt mit Hubschrauber in die Klinik
Kruzifix von Hans Hartung erinnert an Fallschirmabsturz
Das Holzkruzifix am Hohen Graben in Schongau wurde frisch renoviert. Hans Hartung ließ es aufstellen - nach seinem Absturz als Ausbilder für Freifall Springer.
Kruzifix von Hans Hartung erinnert an Fallschirmabsturz
Verheerender Dorfbrand legt Bernbeuren in Schutt und Asche
Es war einer der schwärzesten Tage in der Geschichte Bernbeurens. Vor genau 300 Jahren legte ein verheerendes Feuer beinahe das gesamte Dorf in Schutt und Asche. Mit …
Verheerender Dorfbrand legt Bernbeuren in Schutt und Asche

Kommentare