+
Der Vorstand der Ortsgruppe Peiting von Bündnis 90/Die Grünen: Vorne von links Silvia Raufuss-Bückle, Vorsitzende Heike Dietrich, Gerhard Beyer, Irmgard Franz und Hans Schütz sowie hinten von links Hans Schwarz, Günter Franz (2. Vorsitzender) und Thomas Elste. 

In Richtung Europawahl

Heike Dietrich neue Peitinger Grünen-Chefin

Mit einem neuen Vorstand geht die Peitinger Ortsgruppe Bündnis90/Die Grünen in Richtung Europawahl. Nachdem der bisherige Vorsitzende für die Wahl des Bürgermeisters im nächsten Jahr seinen Hut in den Ring geworfen hat, stellte Thomas Elste seinen Platz bei der Jahreshauptversammlung am Sonntagabend zur Verfügung.

Peiting– Unter den acht Anwesenden waren sechs wahlberechtigte Mitglieder, die sich in allen Wahlgängen einig zeigten: Neue Vorsitzende ist Heike Dietrich, zweiter und gleichberechtigter Vorsitzender ist Günter Franz. Alter und neuer Schriftführer ist Hans Schwarz und zu Beisitzern wurden Irmgard Franz, Silvia Raufass-Bückle und Thomas Elste gewählt.

In seinem Plädoyer für die Europawahl warnte Grünen-Kreisrat Hans Schütz vor dem Erstarken der Parteien am „rechten Rand“, die die „Errungenschaften Europas durch neuen Nationalismus gefährden“. Auch wenn „nicht immer alles rund laufe“, so müsse man die Visionen nach vorne richten. Nur im Staatenverbund könne man mit den anderen Großmächten mithalten.

Der Bürokratie auch Positives abgewinnen

Dem viel kritisierten Bürokratieüberbau Europas konnte Schütz auch Positives abgewinnen: Er solle auch dazu dienen, so der Kreisrat, „der Wirtschaft Leitplanken einzuziehen“ sowie Steuern einzutreiben, beispielsweise Transaktions-, Kerosin-, oder Digitalsteuer, um soziale Leistungen zu finanzieren. Um Normen zu schaffen und soziale Standarte zu setzen hält Günter Franz den „Überbau“ ebenfalls für sinnvoll.

Lesen Sie auchIn Tankstelle an der B17 eingebrochen: Täter hinterließen Spuren

Schütz, Dietrich und Franz riefen die Bürger dazu auf, auch ganz privat Wahlkampf zu machen und sogenannte „Küchentischparlamente“ im eigenen Bereich einzuberufen.

Vor der Europawahl haben die Peitinger Grünen noch einiges vor: Am Samstag, 23. März, wird der Film „Albatross – Midway Islands“ im Atelier PetrMayr gezeigt. Der Filmemacher Chris John hat darin festgehalten, wie tausende Jungvögel am Plastik verenden, die mit der Fütterung durch ihre Eltern in die Mägen kommt. Desweiteren sind Infostände am 18., 23., und 25. Mai in Peiting geplant. Die nächste Ortsverbandssitzung findet am 7. April, 18 Uhr, im Gasthaus Korfu in Peiting statt.

VON MYRJAM C. TRUNK

Lesen Sie auch: Die Peitinger Landfrauen machen mobil – gegen das Artensterben und für den Insektenschutz. Die Idee: Alle Bürger sollen gemeinsam bessere Lebensbedingungen für Insekten schaffen

Auch interessant: Peitinger Brettspieltage: 318 Mal Zocken, Rätseln und Debattieren

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizist soll Praktikantin (18) im Schwitzkasten in Büro gedrängt haben - bis ein Kollege eingriff
Ein Polizeibeamter (45) der Inspektion Weilheim soll einer Praktikantin während einer Dienstfahrt die Augen zugehalten haben - und sie zurück auf der Wache weiter …
Polizist soll Praktikantin (18) im Schwitzkasten in Büro gedrängt haben - bis ein Kollege eingriff
SOG
Viel Programm zum besonderen Jubiläum
Herzogsägmühle feiert Geburtstag: Vor 125 Jahren wurde mit der „Arbeiterkolonie für obdachlose Männer“ der Grundstein für die soziale Einrichtung gelegt. Das …
Viel Programm zum besonderen Jubiläum
SOG
Umbau der Geschäftsstelle startet bald
54 Berg-, Kletter-, Ski- und Mountainbiketouren sowie der Einbau einer neuen Küche mit Gasversorgung auf der Feldernalm: Diese positive Bilanz konnte Vorsitzender Herwig …
Umbau der Geschäftsstelle startet bald
Ihre Ski lehnten noch am Wagen: Langläufer findet Pärchen tot in Wohnmobil - Umstände rätselhaft
Einen schrecklichen Fund hat ein Langläufer in Graswang gemacht: In einem Wohnmobil lagen zwei tote Menschen, beide wohl aus dem Landkreis Weilheim-Schongau. Die …
Ihre Ski lehnten noch am Wagen: Langläufer findet Pärchen tot in Wohnmobil - Umstände rätselhaft

Kommentare