Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden

Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
+
Ein ganzer Trupp von Handwerkern war Mitte August mit den Aufräumarbeiten in der Metzgerei Rohrmoser beschäftigt.

Polizei sucht Zeugen

Einbrecher in der Metzgerei

  • schließen

Peiting - Nach dem Brand in der Peitinger Metzgerei Rohrmoser nun der nächste Hammer. In der Nacht auf Dienstag wurde dort eingebrochen. Wurst und Fleisch haben die Diebe aber nicht erbeutet, sagt die Polizei.

In der Nacht von Montag, 20.30 Uhr bis Dienstag, 3.45 Uhr, trieben in die Metzgerei Rohrmoser in der Müllerstraße in Peiting Langfinger ihr Unwesen.

Der oder die unbekannten Täter hebelten die Eingangstüre auf und gelangten so in das Innere der Metzgerei. Im Büro entwendeten sie eine geringe Menge Bargeld und verließen anschließend das Gebäude über ein Fenster. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. 

Hinweise nimmt die Polizei Schongau unter der Rufnummer 08861/23460 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Unikum auf vier Rädern zweifach alternativ unterwegs
Thomas Händle, Schreiner von Beruf, fährt sicherlich den originellsten Kleinstwagen in Herzogsägmühle: Sein Auto vom Typ JDM 1100, eine französisch-deutsche-italienische …
Mit Unikum auf vier Rädern zweifach alternativ unterwegs
Braunegger im Schnelldurchgang aufgestellt
Im Schnelldurchgang lief die Versammlung ab, bei der Andreas Braunegger zum Bürgermeisterkandidaten für Denklingen aufgestellt wurde. Nach 40 Minuten war alles rum. Der …
Braunegger im Schnelldurchgang aufgestellt
Mit Herz und Verstand führen
„Sie schwören heute, gegebenenfalls Ihre Gesundheit und im höchsten Fall Ihr Leben zur Verteidigung des Rechts und der Freiheit des deutschen Volkes einzusetzen“, sagt …
Mit Herz und Verstand führen
Bad Bayersoien hofft auf mehr Gewerbe
„Bauen, Bauen, Bauen und nochmal Bauen!“, fordert die Bayerische Staatsregierung von Städten und Gemeinden. Wohnraum wird im Freistaat immer knapper. Wir wollen in …
Bad Bayersoien hofft auf mehr Gewerbe

Kommentare