+
Ein ganzer Trupp von Handwerkern war Mitte August mit den Aufräumarbeiten in der Metzgerei Rohrmoser beschäftigt.

Polizei sucht Zeugen

Einbrecher in der Metzgerei

  • schließen

Peiting - Nach dem Brand in der Peitinger Metzgerei Rohrmoser nun der nächste Hammer. In der Nacht auf Dienstag wurde dort eingebrochen. Wurst und Fleisch haben die Diebe aber nicht erbeutet, sagt die Polizei.

In der Nacht von Montag, 20.30 Uhr bis Dienstag, 3.45 Uhr, trieben in die Metzgerei Rohrmoser in der Müllerstraße in Peiting Langfinger ihr Unwesen.

Der oder die unbekannten Täter hebelten die Eingangstüre auf und gelangten so in das Innere der Metzgerei. Im Büro entwendeten sie eine geringe Menge Bargeld und verließen anschließend das Gebäude über ein Fenster. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. 

Hinweise nimmt die Polizei Schongau unter der Rufnummer 08861/23460 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brauneggers ungewöhnliche Vereidigung
Feierlicher Akt in der Sitzung des Denklinger Gemeinderates am Mittwochabend: Der am Sonntag neugewählte Bürgermeister Andreas Braunegger ist vereidigt worden.
Brauneggers ungewöhnliche Vereidigung
Mit dem Stollennachbau eine weitere Attraktion erhalten
„Hier herinnen sind die alten Kostbarkeiten bestens aufgehoben,“ hat Adriane Fliegauf im vergangenen Jahr freudig gesagt, als sie dem Museum im Klösterle ein Prager …
Mit dem Stollennachbau eine weitere Attraktion erhalten
Denkmalgeschütztes Anwesen in Denklingen abgebrannt
Denkmalgeschütztes Anwesen in Denklingen abgebrannt
Grünes Licht für zwei Doppelhaushälften
Mit der Erweiterung des Bebauungsplanes „Böbing-Ost“ will die Gemeinde Möglichkeiten für eine weitere Wohnbebauung im Ortsbereich schaffen. Es geht dabei um ein 1500 …
Grünes Licht für zwei Doppelhaushälften

Kommentare