Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus

Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus
+
Im Peitinger Wellenfreibad vergnügen sich normalerweise vor allem Familien und Jugendliche.

Peitinger Wellenfreibad

Hakenkreuz im Schwimmbecken

  • schließen

Ein Hakenkreuz haben Eindringlinge mit einem Klebeband auf den Boden eines leeren Schwimmbeckens im Freibad in Peiting geklebt. Außerdem beschädigten sie noch einen Zaun und eine Umkleidekabine. 

Peiting - Am vergangenen Wochenende drangen bislang unbekannte Täter über den Zaun auf das Gelände des Peitinger Wellenfreibads ein. Auf dem Boden des leeren Schwimmbeckens haben die Eindringlinge mit einem aufgefundenen Klebeband ein größeres Hakenkreuz angebracht. 

Außerdem beschädigten sie die Türe einer Umkleidekabine. Des weiteren warfen sie mehrere Gegenstände in das leere Schwimmbecken. Ein Schaden entstand dabei aber nicht. Auch wurde ein Holzzaun, der als Absturzsicherung zur Peitnach dient, umgedrückt. 

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schongau unter 08861/23460.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arche-Wandergruppe gebührend empfangen
Großer Empfang in Herzogsägmühle: Dort sind jüngst über 100 besondere Wanderer begrüßt und verköstigt worden.
Arche-Wandergruppe gebührend empfangen
Stille Prozession vor tausenden Zuschauern
In Vilgertshofen hat jetzt wieder das Traditionsfest der Marianischen Bruderschaft zur Schmerzhaften Muttergottes stattgefunden.
Stille Prozession vor tausenden Zuschauern
Lächerliche Beute bei zwei Einbrüchen
Ein leerstehendes Bauernhaus in Ingenried und ein Einfamilienhaus in Schongau, das nur zum Urlaubsaufenthalt genutzt wird, waren Ziele von Einbrechern. Die Beute ist …
Lächerliche Beute bei zwei Einbrüchen
Wildsteig: Streit unter Asylbewerbern eskaliert
Körperliche Auseinandersetzung mit Messer, lautete am Montag der Alarm aus einer Asylbewerberunterkunft in Wildsteig.
Wildsteig: Streit unter Asylbewerbern eskaliert

Kommentare