1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Peiting

Hakenkreuz im Schwimmbecken

Erstellt:

Von: Sabine Krolitzki

Kommentare

null
Im Peitinger Wellenfreibad vergnügen sich normalerweise vor allem Familien und Jugendliche. © Archiv

Ein Hakenkreuz haben Eindringlinge mit einem Klebeband auf den Boden eines leeren Schwimmbeckens im Freibad in Peiting geklebt. Außerdem beschädigten sie noch einen Zaun und eine Umkleidekabine.

Peiting - Am vergangenen Wochenende drangen bislang unbekannte Täter über den Zaun auf das Gelände des Peitinger Wellenfreibads ein. Auf dem Boden des leeren Schwimmbeckens haben die Eindringlinge mit einem aufgefundenen Klebeband ein größeres Hakenkreuz angebracht. 

Außerdem beschädigten sie die Türe einer Umkleidekabine. Des weiteren warfen sie mehrere Gegenstände in das leere Schwimmbecken. Ein Schaden entstand dabei aber nicht. Auch wurde ein Holzzaun, der als Absturzsicherung zur Peitnach dient, umgedrückt. 

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schongau unter 08861/23460.

Auch interessant

Kommentare