+
Mit Selbstbedienung für Kunden trotzen Leinauer‘s Blume und die Gärtnerei Leinauer in Peiting der krisenbedingten Zwangsschließung.

Neue Angebote

Kreativ gegen die Corona-Krise: Wie die Peitinger Einzelhändler weiter für ihre Kunden da sind

„Es ist, wie es ist, es wird, was du daraus machst“: So heißt es im Schaufenster von „Bella Martha“. Jetzt sind auch die Peitinger Fachgeschäfte weitgehend geschlossen. Trotzdem wollen die Einzelhändler nicht alles den großen Online-Anbietern überlassen.

Peiting – Die Corona-Krise trifft den Einzelhandel in Peiting hart. Nicht „systemrelevante“ Geschäfte müssen ihre Pforten schließen. Was auch heißt, mindestens für zwei Wochen laufende Kosten, aber keine Einnahmen. Die Peitinger Fachhändler wollen sich trotzdem nicht unterkriegen lassen und haben sich verschiedene Services ausgedacht, um ihre Kunden weiterhin bedienen zu können.

Bei Orthopädie und Schuh Haslauer zum Beispiel ist das Schuhgeschäft zwar geschlossen, die Orthopädietechnik läuft aber mit eingeschränkten Öffnungszeiten weiter. Rezepte können im Briefkasten hinterlassen werden, Markus Haslauer meldet sich dann telefonisch, um einen Termin zu vereinbaren.

Nebenan bei Uhren & Schmuck Obermaier ist das Geschäft ebenfalls geschlossen, der Optik-Betrieb geht aber weiter. Am Hauptplatz sind die Geschäfte „Kids & Style“ und „Betten & Mode Weissenbach“ ebenfalls zu. Betten & Mode Weissenbach ist aber per Mail und Telefon für Kunden erreichbar.

Auch das Küchenhaus Hirschvogel hat sein Geschäft geschlossen und ist nur telefonisch für Terminabsprachen erreichbar. Bei Optik Bock geht der Betrieb vorerst normal weiter. „Wir bitten Sie jedoch, zu Ihrem und unserem Schutz, sich an die Hygiene- und Verhaltensregeln des Bundesministeriums für Gesundheit zu halten. Wir wünschen uns allen viel Gesundheit, und gemeinsam werden wir diese außergewöhnliche Situation meistern“, heißt es auf der Facebook-Seite des Unternehmens.

Einkauf per Online-Shop

Bei der Buchhandlung am Bach geht der Betrieb auch zu den gewohnten Öffnungszeiten weiter. Das ist laut Stefanie Bertram-Kempf möglich, weil eine Postfiliale im Laden integriert ist. Sie bietet aber auch allen Kunden den Einkauf über den eigenen Online-Shop an und liefert telefonisch-gemachte Bestellungen nach Absprache für Kunden, denen es nicht möglich ist, in den Laden zukommen, auch nach Hause. Auch Schüler sollen nicht ohne Hefte und andere Schreibutensilien bleiben.

Gegenüber bei Köpf Audio-TV-Video bleibt das Geschäft geschlossen, der Service in der Werkstatt geht aber weiter. Kreativ zeigen sich auch Leinauer’s Blume und die Gärtnerei Leinauer in der Krise: Kunden können sich selbst bedienen und die Ware über eine aufgestellte Kasse bezahlen. „Wir vertrauen unserer Kundschaft blind“, heißt es da. Sonderwünsche oder Bestellungen können kundenfreundlich per Mail oder WhatsApp abgewickelt werden.

„Das ist so traurig“, meint eine Kundin, die sich noch einen Blumentopf für den Garten holt. Sie findet es aber auch wichtig, den örtlichen Fachhandel zu unterstützen.

Das wünschen sich auch die Fachhändler, die durch die Corona-Krise Verluste wegstecken müssen. „Ein Wunsch meinerseits: Wenn Ihr in den nächsten Wochen viel zu Hause bleibt, kauft nicht online Eure Klamotten und andere Dinge. Wartet, bis unsere Einzelhändler und regionalen Geschäfte wieder öffnen und helft denen danach durch eure Einkäufe, diese Krise zu bewältigen“, heißt es vielerorts.

VON URSULA FRÖHLICH

Lesen Sie auch:

Mittlerweile ist die Zahl an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau auf 56 angestiegen. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.

Nachbarschaftshilfen in Schongau und Peiting: In der Corona-Krise rücken die Bürger zusammen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt appelliert an Bürger - „Bleiben Sie zuhause“
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt appelliert an Bürger - „Bleiben Sie zuhause“
Anwaltskanzlei rudert zurück: „Nähbienen“ stellen wieder Masken her
Weil sie rechtliche Folgen befürchteten, stellten die „Nähbienen“ keine Masken mehr her. Doch nun rudern die Abmahnanwälte zurück. Und der Wirtschaftsminister äußert …
Anwaltskanzlei rudert zurück: „Nähbienen“ stellen wieder Masken her
Betrunkener tritt Polizist in den Unterleib und droht: „I kill you!“
Ein Betrunkener ist in Bernbeuren ausgerastet. Die Sanitäter holen die Polizei zur Hilfe. Die bekommt von dem 24-Jährigen erstmal einen Tritt. Mitten in die....
Betrunkener tritt Polizist in den Unterleib und droht: „I kill you!“
Im Bundeswehrzelt: Corona-Tests für Kinder
Für Kinder gibt es nun eine spezielle Corona-Teststation: Im Hof einer Kinderarztpraxis in Schongau wurde ein Bundeswehrzelt aufgestellt.
Im Bundeswehrzelt: Corona-Tests für Kinder

Kommentare