1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Peiting

Mädchen (6) geht nicht über die Ampel und wird überfahren - schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sabine Krolitzki

Kommentare

Schrecklicher Unfall am Freitagmittag in Peiting: Ein sechsjähriges Mädchen war einfach über die Münchener Straße gelaufen - und wurde vom Auto einer 20-Jährigen erfasst. Das Kind kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Peiting - Die Sechsjährige wollte um 12.45 Uhr die Münchner Straße auf Höhe des Einkaufsmarktes Lidl überqueren. Besonders tragisch: Die vorhandene Fußgängerampel nutzte das Mädchen nicht. 

Zunächst ließ das Mädchen einen ortseinwärts fahrenden Pkw passieren, rannte dann aber los, ohne weiter auf den Verkehr aus Peiting zu achten. Dabei lief die Sechsjährige geradewegs in die Seite des Autos der gerade vorbeifahrenden 20-jährigen Peißenbergerin. 

Bei dem Unfall wurde das Mädchen schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Auch interessant

Kommentare