Er bedrohte offenbar seine eigene Familie: Polizei erschießt Mann

Er bedrohte offenbar seine eigene Familie: Polizei erschießt Mann
+
Der Baum ist wieder da, und die Burschen und Madln aus Burggen helfen sogar beim Lackieren. Von links: Michael, Lena, Tobi, Andi, Sebastian, der „beklaute“ Franz Keller, Christian und Hans.

Auslöse in Kurzenried

Maibaum ist zurück bei den Alpakas

  • schließen

Der Baum, den die Burschen und Madln vom Alpaka-Hof in Kurzenried bei Peiting gestohlen haben, ist zurück. Und die jungen Leute helfen jetzt sogar beim Lackieren.

Kurzenried/Burggen – 10 000 ungeschriebene Gesetze gibt es beim Brauch des Maibaumstehlens. Das weiß auch Franz Keller, Mitarbeiter auf dem Saliter-Alpaka-Hof in Kurzenried. Bekanntlich hatten von dort jüngst die Burschen und Madln aus Burggen das Zunftstangerl mitgehen lassen. Und wie Keller berichtet, waren bei dem Beutezug nicht alle Regeln beachtet worden. Die Details behält er allerdings für sich.

Wie auch immer: Mittlerweile hat sich der Fall in Wohlgefallen aufgelöst, Burschen und Saliterhof sind sich einig geworden. Der Baum ist zurück bei den Alpakas, und die jungen Frauen und Männer helfen sogar beim Lackieren des Stamms. Dafür gibt’s demnächst eine ordentliche Brotzeit samt Bier. Das aber nicht beim Maibaumaufstellen, da sind die Burggener verhindert.

Neueröffnung wird groß gefeiert

Auf dem Alpakahof wird am 1. Mai und in den Tagen darauf trotzdem kräftig gefeiert. Bekanntlich lädt der Hof zu seiner großen Neueröffnung. Los geht’s am Maifeiertag um 10 Uhr mit Ansprachen, Segnung, Bieranstich und dem Maibaumaufstellen durch die Landjugend. Die Knappschaftskapelle spielt, und die jungen Goaßlschnalzer zeigen ihr Können. Dem Candle-Light-Dinner im Alpakastüberl (Donnerstag, 2. Mai, 19 Uhr, nur mit Anmeldung) folgt am Freitag, 3. Mai, ein Genusstag mit Schmankerln und Kunsthandwerk aus der Region.

Für Samstag, 4. Mai, wird zu einem Tag der offenen Tür mit Führungen zum Alpakastall und durch die Wollmühle eingeladen. Abends steigt eine Party mit „Allgäuwild“. Der große Familientag am Sonntag, 5. Mai, ab 12 Uhr bildet den Abschluss der mehrtägigen Feierlichkeiten auf dem Saliterhof.

Lesen Sie auch: Burggener Maibaumdiebe bei Alpaka-Hof

Die Burschen aus Prittlbach haben in Indersdorf im Landkreis Dachau einen Maibaum geklaut. Doch nicht irgendeinen, wie sie dann merkten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aktuell großer Feuerwehreinsatz in Apfeldorf
Ein großer Feuerwehreinsatz läuft derzeit in Apfeldorf. Dort soll es ersten Meldungen nach zu einer Explosion gekommen sein
Aktuell großer Feuerwehreinsatz in Apfeldorf
Nach Ausweichmanöver: Frontal gegen Betonpfeiler
Beim Versuch, einem Lkw auszuweichen, knallte eine 18-Jährige am Mittwoch in Schongau frontal gegen einen Betonpfeiler. Sie wurde leicht verletzt.
Nach Ausweichmanöver: Frontal gegen Betonpfeiler
Hausexplosion: Vater und Tochter (7) sterben - nun ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Tötung
In einem Wohnhaus in Rettenbach hat es am Sonntag eine Explosion gegeben. Zwei Menschen kamen ums Leben. Nun ermittelt die Polizei.
Hausexplosion: Vater und Tochter (7) sterben - nun ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Tötung
Sanierung der Lourdes-Grotte: Wildsteig wartet auf die Baufirma
Die Sanierung der Wildsteiger Lourdes-Grotte ist eigentlich offiziell gestartet. Doch was noch fehlt, ist die Baufirma. Die ist noch nicht angerückt. Dabei ist alles …
Sanierung der Lourdes-Grotte: Wildsteig wartet auf die Baufirma

Kommentare