+
Froh gelaunt beim Gruppenbild: Diese Firmlinge aus dem Pfarrverband Peiting-Hohenpeißenberg waren mit ihren Begleitern auf den Spuren von Franz von Assisi in der gleichnamigen Stadt in Umbrien unterwegs.

Pfarrverband Peiting-Hohenpeißenberg

Pfarrverband Peiting-Hohenpeißenberg: Firmlinge auf den Spuren von Franz von Assisi

33 Firmlinge und Begleiter aus dem Pfarrverband Peiting-Hohenpeißenberg haben sich auf den Weg nach Assisi gemacht und sind damit den Spuren des heiligen Franziskus und der heiligen Klara gefolgt.

Peiting – Assisi, die Perle Umbriens, Geburtsort und Wirkungsstätte der Heiligen, stand im Mittelpunkt der Pilgerfahrt. Aber auch die nähere und weitere Umgebung waren Ziele der Firmlinge und ihrer Begleitpersonen.

Zu Fuß ging es zum Beispiel nach San Damiano und der im Tal gelegenen Kirche Santa Maria degli Angeli – und barfuß auf die Carceri, einer Einsiedelei am Monte Subasio. Beeindruckend waren auch das Mitfeiern der Vesper mit den Franziskanern in San Damiano und der Abschlussgottesdienst unter den Olivenbäumen. „An allen Orten wurden die Heiligen und ihr Leben lebendig“, heißt es in einer Mitteilung der Firmlinge.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schongauer Seniorenbeirat unter bewährter Leitung
Unter der Leitung von Dr. Elisabeth Wagner geht der Schongauer Seniorenbeirat in seine nächste dreijährige Amtsperiode. Die neue alte Vorsitzende wurde mit …
Schongauer Seniorenbeirat unter bewährter Leitung
Arche-Wandergruppe gebührend empfangen
Großer Empfang in Herzogsägmühle: Dort sind jüngst über 100 besondere Wanderer begrüßt und verköstigt worden.
Arche-Wandergruppe gebührend empfangen
Stille Prozession vor tausenden Zuschauern
In Vilgertshofen hat jetzt wieder das Traditionsfest der Marianischen Bruderschaft zur Schmerzhaften Muttergottes stattgefunden.
Stille Prozession vor tausenden Zuschauern
Lächerliche Beute bei zwei Einbrüchen
Ein leerstehendes Bauernhaus in Ingenried und ein Einfamilienhaus in Schongau, das nur zum Urlaubsaufenthalt genutzt wird, waren Ziele von Einbrechern. Die Beute ist …
Lächerliche Beute bei zwei Einbrüchen

Kommentare