+
Links Döner-Laden, rechts Pizza-Service: Im Schaumbergerhaus gibt es bald neben türkischen auch italienische Spezialitäten.

Bauausschuss stimmt Nutzungsänderung zu

Beim Schaumberger gibt‘s bald auch Pizza

  • schließen

Türkische Spezialität trifft auf italienischen Klassiker heißt es wohl bald im Schaumberger-Anwesen hinter der blauen Sparkasse in der Azamstraße in Peiting. In die derzeit leer stehenden Räume neben dem Döner-Laden möchte ein Pizza-Lieferservice einziehen. Einer entsprechenden Nutzungsänderung hat der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt.

Peiting – Aus Verwaltungssicht spreche nichts gegen die angedachte Nutzung der seit langem leer stehenden Flächen neben dem Döner-Laden, erklärte Bettina Habersetzer vom Marktbauamt. Es handle sich um einen reinen Lieferservice, betonte sie, eine Bewirtung vor Ort sei nicht geplant. Die benötigten Stellplätze seien vorhanden.

„Ich habe nichts dagegen, aber langsam können alle Peitinger gleichzeitig eine Pizza bestellen“, sagte Herwig Skalitza (CSU) schmunzelnd mit Blick auf die Anzahl italienischer Gastronomiebetriebe in der Marktgemeinde. „Pizza ist halt einfach sehr beliebt, da hat auch jeder seinen eigenen Geschmack“, antwortete Bürgermeister Michael Asam. „Für das Gebäude ist es in jedem Fall eine klare Aufwertung.“

Das sahen auch die übrigen Gremiumsmitglieder so. Besonders Andreas Barnsteiner nutzte die Gelegenheit, um seinen Ärger über den Zustand des ehemaligen BMW-Autohauses Luft zu machen. „Das ganze Schaumberger-Gelände ist ein Schandfleck“, wetterte er. „Das ist ein richtiger Saustall.“ Auch er ärgere sich jedes Mal, wenn er an dem Areal vorbeifahre, konnte Asam den Unmut verstehen. Allein: „Es gibt vom Eigentümer keine Bereitschaft, etwas zu verändern.“ Alle Gespräche seien bislang im Sande verlaufen. „Als Gemeinde haben wir leider keine Handhabe, wir können nur darum bitten, etwas zu tun.“

Schnell ausgeräumt war dagegen die Sorge mancher Räte, die Gerüche aus der Pizza-Stube könnten zu Problemen mit den benachbarten Anwohnern führen. „Da hat das Landratsamt ein Auge drauf“, so Habersetzer.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Computer-Tomograph der neuesten Generation
Großer Bahnhof am Krankenhaus Schongau für ein neues hochmodernes CT-Gerät. Mitte Juni wird das „Somaton Defenition“ der Firma Siemens in Betrieb gehen.
Computer-Tomograph der neuesten Generation
Schongauer Kanalbrücken-Baustelle: Diesen Tag sollten Sie sich merken
25. Juni: An diesem Tag soll die Leidenszeit der Autofahrer im Raum Schongau vorbei, die Kanalbrücken-Baustelle wieder zweispurig befahrbar sein. Die zwischenzeitlich …
Schongauer Kanalbrücken-Baustelle: Diesen Tag sollten Sie sich merken
Zwei Bronzeköpfe als Denkmal
Die Enthüllung eines Denkmals hat immer einen ganz besonderen Hintergrund. So wie jetzt in Landsberg, als für zwei tapfere und entschlossene Menschen eines enthüllt …
Zwei Bronzeköpfe als Denkmal
Zehn Bands rocken die Peitinger Musiknacht
Die Peitinger Musiknacht geht in die 8. Runde. Neuer Termin, neue Bands und ein zusätzlicher neuer Veranstaltungsort – auch dieses Jahr wieder haben die Beteiligten …
Zehn Bands rocken die Peitinger Musiknacht

Kommentare