Streit eskaliert Am Gumpen

Weil sie Enten fütterte: Peitingerin schlägt Frau

  • schließen

Peiting - Mehrmals hat eine Frau aus Peiting am Gumpen auf eine Schongauerin eingeschlagen. Erst eine Spaziergängerin konnte die Frauen stoppen. 

Damit hatte eine Frau aus Schongau nicht gerechnet: Friedlich fütterte sie am Donnerstagnachmittag in Peiting am Gumpen die Enten. Dies missfiel einer Peitingerin aber so sehr, dass es zum Streit zwischen den beiden Frauen kam.

Im Verlauf der Auseinandersetzung schubste die Peitingerin die Schongauerin um, packte sie an den Haaren und schlug ihr ein paar Mal mit der flachen Hand ins Gesicht. Als sich eine Spaziergängerin näherte, ließ die Peitingerin von der Schongauerin ab und ging zu ihrem Auto. 

Laut Polizei Schongau erlitt die Schongauerin leichte Verletzungen. Gegen die Frau aus Peiting wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Tage, zwei Bühnen, 18 Bands
Erstmals hatte das Böbinger Open Air (BOA) im vergangenen Jahr zum 30-jährigen Jubiläum an zwei Tagen stattgefunden, das hat die Macher offensichtlich auf den Geschmack …
Zwei Tage, zwei Bühnen, 18 Bands
Bewährung für Schlag ins Gesicht
Ein 45 Jahre alter Mann aus Schwabbruck hat bei einem Konzert in Garmisch-Partenkirchen andere Besucher verletzt. Deswegen ist er jetzt verurteilt worden zu einer …
Bewährung für Schlag ins Gesicht
Riesige Resonanz
Viele Besucher, viele Aussteller: Groß war die Resonanz beim 1. Brandacher Sommermarkt. Auch mit den Verkaufszahlen war man zufrieden.
Riesige Resonanz
Mozarts feine Fingerspitzen hörbar
Mozarts C-Dur-Sinfonie Nr. 41 gehört zu den beliebtesten Stücken des Komponisten, macht den Zuhörer immer wieder aufs Neue glücklich. In die Hände von Dirigent Christoph …
Mozarts feine Fingerspitzen hörbar

Kommentare