Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt
+
In der Straußbergkurve am Schnaidberg überschlug sich am Samstag das Motorrad

Straußbergkurve am Schnaidberg

Motorradfahrer (47) schwer verletzt

  • schließen

Schwerer Unfall in der Straußbergkurve am Schnaidberg: Ein 47-jähriger Motorradfahrer überschätzte am Samstag in der unübersichtlichen Kurve seine Geschwindigkeit. Das Motorrad überschlug sich. Ein zweiter Unfall ereignete sich abends. 

Peiting– Schwer verletzt wurde Samstagmittag ein Motorradfahrer aus dem Raum Dachau. Er war in Gruppe von mehreren Fahrzeugen auf der B 23 bei Peiting Richtung Garmisch unterwegs und nahm laut Polizeibericht wohl die Straußbergkurve beim Schnaidberg etwas zu schnell. Nach einem Bremsmanöver in der nicht einsehbaren Linkskurve prallte der 47-Jährige mit seiner Maschine gegen den rechten Randstein. Daraufhin überschlug sich das Motorrad und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Bei dem Sturz zog sich der Mann, der als erfahrener Fahrzeugführer beschrieben wurde, schwere Verletzungen im Bereich der Schulter und des Beckens zu und musste mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau verbracht werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Ein zweiter Unfall ereignete sich dann am Samstagabend nur wenig entfernt:  

Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 37-Jähriger Mann aus Frankfurt mit seinem Motorrad auf der B623 von Rottenbuch in Richtung Peiting, als er in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und stürzte. Die  Straße war zum Unfallzeitpunkt nass und feucht. Der Mann erlitt durch den Sturz Prellungen sowie ein Schleudertrauma. Auch er wurde in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. Der Sachschaden am Motorrad beträgt laut Polizeibericht rund 2000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bremsen mit Fett manipuliert: Unbekannter bringt 28-Jährige in Lebensgefahr
Das hätte tragisch enden können: Eine 28-Jährige aus Böbing trat auf die Bremsen ihres Auto - ohne jede Wirkung. Ein Unbekannter hatte das Fahrzeug manipuliert.
Bremsen mit Fett manipuliert: Unbekannter bringt 28-Jährige in Lebensgefahr
Die Umwelt schonen und Geld sparen
Die Umwelt nachhaltig schonen bzw. entlasten und dabei auch noch Geld sparen? Da ist die Aktion „Ökoprofit“ genau das Richtige. Doch im Schongauer Land ist das Interesse …
Die Umwelt schonen und Geld sparen
Vertrauensbeweis für den Schwabbrucker Rathauschef
Einen denkwürdigen Abend erlebten die Schwabbrucker am Donnerstag bei ihrer vorgezogenen Bürgerversammlung im Schäferwirt. Von einem Telekom-Mitarbeiter, der sich …
Vertrauensbeweis für den Schwabbrucker Rathauschef
30 Jahre mit Hammer und Punziereisen
Seit 30 Jahren schwingen Gerdi Leinauer und Syrithe Hindelang im Lederpunzierkurs den Hammer. Als Dankeschön für ihre Treue bekamen sie den letzten Kurs von der VHS …
30 Jahre mit Hammer und Punziereisen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion