Peiting

Unfall: Unverletzt nach Sprung von Motorroller

  • schließen

Seiner guten Reaktion hat es ein 44-jähriger Schwabbrucker zu verdanken, dass er einen Unfall in Peiting unverletzt überstanden hat. Er sprang rechtzeitig von seinem Motorroller, der von einem Autofahrer (80) gerammt worden war.

Am Freitagnachmittag gegen 14.40 Uhr wollte ein 80-jähriger Autofahrer aus Oberammergau in Peiting von der Wanderhofstraße auf die Münchener Straße einbiegen. Dabei übersah er den 44-jährigen Schwabbrucker, der mit seinem Motorroller auf der Münchener Straße fuhr. Dem Schwabbrucker gelang es noch, sich rechtzeitig durch einen Sprung von seinem Roller zu lösen - keine Sekunde zu früh. Sekundenbruchteile später rammte der 80-Jährige das Gefährt, das unter dem Auto eingeklemmt und noch ein paar Meter mitgeschleift wurde. „Auch der Kleinkradfahrer hätte dort eingeklemmt werden können“, sagte ein Polizeisprecher. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Der Motorroller ist ein Totalschaden, der Pkw wurde nur leicht beschädigt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Darf ein Richter demonstrieren? Kurioser Strabs-Streit in CSU
In der CSU ist ein kurioser Streit über die Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) entbrannt – und zwar an der Person von Schongaus Fraktionschef Michael Eberle. …
Darf ein Richter demonstrieren? Kurioser Strabs-Streit in CSU
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben
Am Freitag kam es gleich zu zwei tödlichen Unfällen im Landkreis Weilheim-Schongau. Drei Menschen fanden hier den Tod, darunter auch zwei Schwestern im Altern von erst …
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben
912 Unterschriften gegen die Strabs
In Schongau wird gegen sie demonstriert, und auch in Peiting rührt sich der Protest gegen die Straßenausbaubeitragssatzung. 912 Unterschriften haben Strabs-Gegner für …
912 Unterschriften gegen die Strabs
Glätte-Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall
Bei einem Unfall auf der B2 sind am Freitag zwei Schwestern (16 und 20) aus Weilheim getötet worden.
Glätte-Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall

Kommentare