+
Polizeiwagen mit Blaulicht

Verfolgungsjagd am frühen Morgen

Ohne Führerschein und unter Drogen am Steuer: Peitinger flüchtet vor der  Polizei

  • schließen

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich am frühen Morgen ein 42-jähriger Peitinger geliefert. Als die Beamten den flüchtigen Autofahrer schließlich stoppten, fanden sie gleich mehrere Gründe für sein Verhalten. 

Peiting - Um 6.55 Uhr wollte die Polizeistreife den 42-jährigen Peitinger in der Füssener Straße kontrollieren, da er am Steuer mit seinem Handy telefonierte. Doch statt anzuhalten gab der Peitinger Gas und flüchtete  über die B472 nach Schongau. 

Dort jedoch endete seine Flucht, die Beamten konnten den 42-Jährigen in der Schönlinder Straße stoppen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Peitinger keine Fahrerlaubnis besitzt. Der Führerschein war ihm bereits vor einigen Monaten entzogen worden. 

Damit nicht genug: Weil er drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte, musste sich der 42-Jährige einem Drogentest unterziehen. Dieser verlief positiv auf Kokain. 

Den Peitinger erwarten nun Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Drogeneinfluss.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Geld für Praktikanten
Die Marktgemeinde Peiting will Praktikanten, die in gemeindlichen Kindergärten ihr Sozialpädagogisches Seminar absolvieren, künftig besser bezahlen – zumindest ein …
Mehr Geld für Praktikanten
Schrimpf-Häuser: Endlich startet Umbau
In den alten Schrimpf-Häusern am Marienplatz in Schongau soll bald wieder Leben einkehren. Geplant sind 15 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten. Die Planungen sind …
Schrimpf-Häuser: Endlich startet Umbau
Kanalbau, Kulturzentrum und neues Bauland
Die Gemeinde Reichling investiert heuer in den Kanalbau in Gimmenhausen, in die Sanierung der Mehrzweckhalle, in den Happerger und in neues Bauland: Gleich mehrere …
Kanalbau, Kulturzentrum und neues Bauland
Plattform im Kanal für Geräte und Material
Was die Autofahrer, die über die Behelfsbrücke aus Richtung Peiting nach Schongau fahren, sicherlich nicht bemerken, fällt den Fußgängern oder Radfahrern sofort auf, …
Plattform im Kanal für Geräte und Material

Kommentare