1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Peiting

Zugedröhnter Autodieb aus Peiting mit gestohlenem Oldtimer in der Schweiz geschnappt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Tauchnitz

Kommentare

null
Symbolbild © picture alliance / dpa / Heiko Wolfraum

So schnell kann es gehen: Kaum war ein Oldtimer in Peiting als gestohlen gemeldet worden,  schon schnappten Schweizer Polizisten den Dieb auf frischer Tat am Steuer des Autos.

Peiting – Vom Parkplatz einer Werkstatt an der Bahnhofstraße in Peiting wurde in der Nacht zum Mittwoch ein Mercedes Benz gestohlen, wie die Schongauer Polizeiinspektion berichtet.

Nachdem der Diebstahl des wertvollen Oldtimers bemerkt und gemeldet worden war, wurde das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben. 

Schweizer Polizisten passten gut auf

Und es dauerte tatsächlich nicht lange, bis die Kollegen aus der Schweiz bei den Schongauer Beamten anriefen, wie Erster Hauptkommissar Herbert Kieweg gestern im Gespräch mit den Schongauer Nachrichten zu berichten wusste. Im Rahmen der Fahndung konnte das Auto durch die Schweizer Polizei sichergestellt werden.

Lesen Sie auch: „Sie stecken so tief drin“- Schlimmer Absturz einer jungen Frau bewegt Richter

Ein 24-jähriger Peitinger war mit dem Mercedes auf einer Autobahn bei Winterthur erwischt worden. Wahrscheinlich im Rahmen einer normalen Verkehrskontrolle. Warum der junge Mann mit dem gestohlenen Fahrzeug in die Schweiz gefahren war, ist unklar – die Schongauer Polizisten konnten ihn noch nicht vernehmen.

Auch interessantEinsatz wegen Ruhestörung eskaliert - Polizei kann renitenten Peitinger nur mit Pfefferspray stoppen

Sicher ist allerdings, dass das Fahrzeug durch die Schweizer Polizei sichergestellt und der Peitinger vorläufig festgenommen wurde. Im Rahmen der Festnahme wurde auch noch festgestellt, dass der Peitinger unter Drogeneinfluss stand. 

Erst Haft in der Schweiz, dann Auslieferung nach Deutschland

Seitens des Haftrichters wurde inzwischen ein Haftbefehl gegen den Peitinger erlassen. Derzeit sitzt er noch in der Schweiz hinter schwedischen Gardinen, seine Auslieferung nach Deutschland wird allerdings vorbereitet. Ein deutscher Richter hat bereits einen entsprechenden Haftbefehl erlassen, wie Herbert Kieweg weiter gegenüber den Schongauer Nachrichten berichtete.    set

In einem Verbrauchermarkt in Schongau-West wurde ein Mann beim Ladendiebstahl beobachtet. Der Gebietsleiter übernahm kurzerhand die Verfolgung.

Auch interessant

Kommentare