Nachts in der Marktgemeinde

Zugedröhnter Peitinger (25) liegt reglos auf Straße

  • schließen

Eine Person liegt im Peitinger Kampfgartenweg und bewegt sich nicht mehr - diese Meldung ließ Schlimmstes befürchten. Die Polizei rückte sofort aus.   

Peiting – „Reglose Person liegt am Peitinger Kampfgartenweg“ – diese Meldung wurde der Polizei Schongau kurz nach Mitternacht am Freitag mitgeteilt. Als die Beamten die Person fanden, war diese wieder ansprechbar. 

Es handelte sich um einen 25 Jahre alten alkoholisierten Peitinger, der in Gewahrsam genommen wurde. Weil er sehr aggressiv war, musste er auf der Fahrt zur Dienststelle gefesselt werden, teilt die Polizei mit.

Der Peitinger trug drei Gramm Marihuana bei sich. Gegen ihn wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arche-Wandergruppe gebührend empfangen
Großer Empfang in Herzogsägmühle: Dort sind jüngst über 100 besondere Wanderer begrüßt und verköstigt worden.
Arche-Wandergruppe gebührend empfangen
Stille Prozession vor tausenden Zuschauern
In Vilgertshofen hat jetzt wieder das Traditionsfest der Marianischen Bruderschaft zur Schmerzhaften Muttergottes stattgefunden.
Stille Prozession vor tausenden Zuschauern
Lächerliche Beute bei zwei Einbrüchen
Ein leerstehendes Bauernhaus in Ingenried und ein Einfamilienhaus in Schongau, das nur zum Urlaubsaufenthalt genutzt wird, waren Ziele von Einbrechern. Die Beute ist …
Lächerliche Beute bei zwei Einbrüchen
Wildsteig: Streit unter Asylbewerbern eskaliert
Körperliche Auseinandersetzung mit Messer, lautete am Montag der Alarm aus einer Asylbewerberunterkunft in Wildsteig.
Wildsteig: Streit unter Asylbewerbern eskaliert

Kommentare