63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin

63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin
+
Unfall am Hirschvogeleck: Die Rettungskräfte sind vorgefahren.

Die Polizei meldet

Zwei Unfälle mit Radfahrern

Die Polizei meldet aus Peiting zwei Unfälle mit Radfahrern. Die Betroffenen wurden leicht verletzt.

Peiting – Am Samstag gegen 17.45 Uhr kam es zu einem ersten Vorfall im Bereich der seit knapp vier Wochen geltenden neuen Vorfahrtsregelung im Bereich des Hirschvogelecks. Wie die Polizei mitteilte, wollte eine 65-jährige Schongauerin mit ihrem Wagen vom Hauptplatz nach links auf die Schongauer Straße einbiegen. Dem Auto kam ein 77-jähriger Radfahrer aus Peiting, der von der Müllerstraße zum Hauptplatz wollte. Im Kreuzungsbereich stießen Auto und Radfahrer zusammen, der Peitinger wurde dabei leicht verletzt. Gegen die Autofahrerin wird laut Polizei ein Verfahren wegen Körperverletzung und Vorfahrtsverstoßes eingeleitet.

Der zweite Radler-Unfall ereignete sich am gestrigen Sonntag gegen 7.45 Uhr an der Welfenstraße: Nach Polizeieiangaben fuhr eine 73-jährige Schongauerin mit ihrem Zweirad bergabwärts, als sie von einer Wespe irritiert wurde. Die Frau stürzte und zog sich seine Platzwunde am Kopf zu. Sie kam leicht verletzt ins Krankenhaus Schongau.

Andreas Baar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Serbische Fichte für Schongaus Marienplatz
In Windeseile ist am Donnerstag der Weihnachtsbaum auf dem Schongauer Marienplatz aufgestellt worden.
Serbische Fichte für Schongaus Marienplatz
Hohenfurcher Musiker rüsten sich fürs Bezirksmusikfest
Die Blaskapelle Hohenfurch hat sich mit dem Bezirksmusikfest 2018 einiges vorgenommen. Die Feierlichkeiten finden vom 9. bis 13. Mai statt.
Hohenfurcher Musiker rüsten sich fürs Bezirksmusikfest
Maschinenring Oberland ist bayernweit vorn
„Der Virus Maschinenring war ansteckend“, so Vorstand Stephan Palkowitsch. Das 50-jährige Jubiläum in der Schloßberghalle wurde mit vielen Ehrengästen, allen voran …
Maschinenring Oberland ist bayernweit vorn
OP-Sets nach vier Stunden einsatzbereit
Vor einem Jahr ist am Schongauer Krankenhaus die Zentrale Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (ZAEMP) in Betrieb gegangen, seit einem halben Jahr wird das …
OP-Sets nach vier Stunden einsatzbereit

Kommentare