Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste

Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste
+
Auf 1000 Euro beläuft sich der Schaden an den Fahrzeugen. 

Unfall auf der Bundesstraße in Peiting

Zwei Leichtverletzte und 1000 Euro Schaden

  • schließen

Ein fataler Irrtum führte am Sonntagnachmittag zu einem Auffahrunfall auf der B 23. Die Bilanz: Ehefrau und Tochter des Unfallgegners wurden verletzt, an beiden Autos entstand Sachschaden. 

Peiting - Gekracht hat es am Sonntag gegen 14.30 Uhr auf der B 23. Wie die Polizei Schongau berichtet, wollte ein 60-jähriger Tiroler mit seinem Auto an der Anschlussstelle Peiting-Süd von der B 472 kommend nach rechts in die B 23 einbiegen. Er sah zwar den auf der vorfahrtsberechtigen B 23 fahrenden Pkw eines 50-jährigen Wildsteigers, dachte aber, dass dieser nach rechts in Richtung B 472 abbiegen möchte. Trotz Vollbremsung konnte der Wildsteiger einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. 

Durch den Aufprall wurden die Ehefrau sowie die Tochter des Wildsteigers leicht verletzt. Sie wurden zur Untersuchung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Schongau gebracht.Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf circa 1000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am UPM-Bahnübergang: Zug kracht in Lastwagen
Großeinsatz am Bahnübergang bei UPM in Schongau: Am Morgen ist dort ein Lastwagen mit einem Zug kollidiert. Mehrere Fahrgäste wurden verletzt. Die Bahnstrecke ist …
Am UPM-Bahnübergang: Zug kracht in Lastwagen
Medizinstudium: Rumänien statt Warten
Das bisherige Auswahlverfahren zum Medizinstudium ist teilweise verfassungswidrig. Zu diesem Schluss kam das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe Mitte Dezember. …
Medizinstudium: Rumänien statt Warten
Darum werden die Verkehrsschilder in Schongau ausgetauscht
Nicht nur die Ampeln werden in Schongau neu und intelligent gebaut, auch die Verkehrsschilder sollen nach dem Willen des Staatlichen Bauamts Weilheim ausgetauscht …
Darum werden die Verkehrsschilder in Schongau ausgetauscht
Brachfläche wird zum Parkplatz für UPM-Mitarbeiter
Vergangene Woche herrschte plötzlich Betriebsamkeit auf der Fläche der beiden abgerissenen Haindl-Häuser nahe der UPM-Zufahrt in Schongau. Bis die Planung für die neue …
Brachfläche wird zum Parkplatz für UPM-Mitarbeiter

Kommentare