+
Kurzschluss beim Fremdstarten: Der Motorraum des Wagens brannte aus.

Schongauer Autofahrer hat nun selbst Schaden

Fehler beim Fremdstarten: Motor brennt aus

  • schließen

Peiting - Er hatte nur einer jungen Frau aus Schongau Hilfestellung beim Starten ihres Wagens geben wollen, am Ende hat er nun selbst den Schaden: Der Motorraum eines Peitinger Autofahrer brannte aus.

Beim Versuch, am Samstagabend auf dem Peitinger Lidlparkplatz den Mazda einer 27-Jährigen fremdzustarten, geriet der Motorraum eines BMW in Brand. Vermutlich hatte der Peitinger die Pole der Batterie verwechselt. Zwar konnte der 42-Jährige das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbst löschen, dennoch ist der Motor wohl nicht mehr zu retten. Nach Angaben der Polizei Schongau entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Der Wagen der Schongauerin wurde nicht beschädigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler erzählen ihre eigene Geschichte
Peiting – Wer hat sie nicht, seine ganz eigenen Geschichten. Geschichten, die bewegen. Geschichten, die nachdenklich machen. Geschichten, die andere aufmuntern oder …
Schüler erzählen ihre eigene Geschichte
Glaubenskurs mit Lerneffekt
Peiting/Schongau/Herzogsägmühle – Die Kooperation der Kirchengemeinden Peiting-Herzogsägmühle und Schongau ist die altbewährte, das Konzept in diesem Jahr ein neues: …
Glaubenskurs mit Lerneffekt
Asylbewerber leiden unter neuen Gesetzen
Peiting – Jedes Jahr erhalten Menschen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben, im Rahmen der Mitarbeitendenversammlung die Herzogsägmühler Verdienstmedaille. …
Asylbewerber leiden unter neuen Gesetzen
Vogelgrippe im Textilfrei-Wohlfühlparadies
Hohenfurch/Peiting – Es war eine rauschende Ballnacht. Ein schmuckes Prinzenpaar und eine Garde, die Maßstäbe setzte, begeisterten beim Hohenfurcher Inthroball in der …
Vogelgrippe im Textilfrei-Wohlfühlparadies

Kommentare