Peiting: Nachbarschaftsstreit artet aus

Katze mit Steinschleuder abgeschossen

Peiting - Äußerst unschöner Nachbarschaftsstreit: Mit einer Steinschleuder auf die Katze der Nachbarin geschossen hat am Freitagabend ein Peitinger.

Und der 62-Jährige hat das Tier auch mit dem Stein getroffen, die Katze der Nachbarin (62) wurde am Hinterlauf verletzt. Der Täter muss sich wegen Sachbeschädigung und dem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz verantworten.

Elke Robert

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler erzählen ihre eigene Geschichte
Peiting – Wer hat sie nicht, seine ganz eigenen Geschichten. Geschichten, die bewegen. Geschichten, die nachdenklich machen. Geschichten, die andere aufmuntern oder …
Schüler erzählen ihre eigene Geschichte
Glaubenskurs mit Lerneffekt
Peiting/Schongau/Herzogsägmühle – Die Kooperation der Kirchengemeinden Peiting-Herzogsägmühle und Schongau ist die altbewährte, das Konzept in diesem Jahr ein neues: …
Glaubenskurs mit Lerneffekt
Asylbewerber leiden unter neuen Gesetzen
Peiting – Jedes Jahr erhalten Menschen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben, im Rahmen der Mitarbeitendenversammlung die Herzogsägmühler Verdienstmedaille. …
Asylbewerber leiden unter neuen Gesetzen
Vogelgrippe im Textilfrei-Wohlfühlparadies
Hohenfurch/Peiting – Es war eine rauschende Ballnacht. Ein schmuckes Prinzenpaar und eine Garde, die Maßstäbe setzte, begeisterten beim Hohenfurcher Inthroball in der …
Vogelgrippe im Textilfrei-Wohlfühlparadies

Kommentare