Wohnung in der Peitinger Poststraße 

Versuchter Einbruch - 2000 Euro Schaden

  • schließen

Peiting - Im Zeitraum von Freitag bis Dienstag trieb ein Wohnungseinbrecher sein Unwesen in der Peitinger Poststraße. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen. 

Ein bislang unbekannter Täter versuchte im Zeitraum von Freitag bis Dienstag in eine Wohnung in der Peitinger Poststraße einzubrechen. An der dortigen Eingangstüre sind massive Aushebel-Spuren zu sehen. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die im Tat-Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise werden unter Telefon 08861/23460 angenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lieber ausweichen, als für Ärger sorgen
In wenigen Tagen startet das mittlerweile dritte Street Food-Festival in Schongau. Was viele bedauern, nicht zuletzt die Werbegemeinschaft Altstadt: Besucher müssen sich …
Lieber ausweichen, als für Ärger sorgen
Burggener Schulweg-Streit vor Gericht gelöst
Der Streit um die Beförderung einer Schülerin von Gut Dessau zur Grundschule in Burggen landete gestern vor dem Verwaltungsgericht in München. Die Richter bezweifelten, …
Burggener Schulweg-Streit vor Gericht gelöst
Haushalt ausgewogen, Finanzlage solide
7,9 Millionen Euro beträgt der Haushalt der Gemeinde Altenstadt für das Jahr 2017. Damit liegt er rund 400 000 Euro unter dem des Vorjahres. Der Haushalt sei ausgewogen, …
Haushalt ausgewogen, Finanzlage solide
Besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort
Dr. Ernst Weeber hat mit seinen Fotografien schon viele Ausstellungen bestritten. Er hat seine Bilder unter anderem in Perugia und Orvieto, im Schongauer Krankenhaus und …
Besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort

Kommentare