+
Kurz vor der Abzweigung Märchenwald kam der Lkw zum Stehen.

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montag in Schongau

Peitinger Lkw-Fahrer außer Lebensgefahr

  • schließen

Schongau - Der Lkw-Fahrer, der am Montagnachmittag bei einem Unfall in der Dießener Straße in Schongau so schwer verletzt wurde, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr.

Wie die Polizei berichtet, erlitt der Peitinger Lastwagenfahrer (35) bei dem Unfall schwere Gesichtsverletzungen und die Ärzte kämpfen wohl noch um sein Augenlicht. Sonst wurde niemand verletzt. Ein 55-jähriger Peitinger war zur Unfallzeit mit seinem Transporter und Anhänger Richtung Herzogsägmühle gefahren (wir berichteten). Kurz nach der Abzweigung Richtung Märchenwald öffnete sich die linke Seitenklappe des Anhängers und ragte in die Gegenfahrbahn. Die Seitenklappe schlug dem entgegenkommenden Lkw, ein voll beladener Sattelzug, frontal gegen die Windschutzscheibe, die dadurch zu Bruch ging. Der 35-Jährige verlor die Kontrolle über den Lkw, fuhr gegen einen Baum, entwurzelte diesen und kam erst dadurch zum Stehen.

Da erst ein Gutachter die Unfallstelle untersuchen musste und sich auch die Aufräumungsarbeiten schwierig gestalteten – bevor der Sattelzug von einer Spezialfirma geborgen werden konnte, musste zunächst der voll beladene Container umgeladen werden – war die Staatsstraße am Montag bis gegen 22 Uhr komplett gesperrt. Am Laster entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50 000 Euro, am Anhänger und Transporter 1500 Euro.

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seit 25 Jahren in der  Peitinger Pfarr- und Gemeindebücherei
Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum hat jetzt die Peitinger Büchereimitarbeiterin Agatha Bach gefeiert. Bach ist eine der zwölf teilweise ehrenamtlich arbeitenden …
Seit 25 Jahren in der  Peitinger Pfarr- und Gemeindebücherei
Nach Horror-Unfall an Lechtalbrücke: Bauamt prüft bauliche Maßnahmen
Es sollte ein Ausflug in den Schongauer Märchenwald werden, doch der Fahrfehler einer Urlauberin (70) stürzte einen 21-jährigen Peitinger ins Unglück: Beim Wenden auf …
Nach Horror-Unfall an Lechtalbrücke: Bauamt prüft bauliche Maßnahmen
Musik, Matinee und Markt  am Wochenende im Schongauer Land
Musik bestimmt den Veranstaltungskalender an diesem Wochenende im Schongauer Land. Dabei ist für jedes Alter und jeden Musikgeschmack etwas dabei.
Musik, Matinee und Markt  am Wochenende im Schongauer Land
Fachbesuch mit Herz
Monika Grütters hat am Mittwoch die Herzen der Rottenbucher im Sturm erobert. Die Kulturministerin aus Berlin war mit ihrem Kollegen Alexander Dobrindt in die …
Fachbesuch mit Herz

Kommentare