Es ging um einen Stöckelschuh

Peitinger vermöbelt Augsburger in Disko

  • schließen

Schongau/Peiting - Ziemlich übel vermöbelt hat ein Peitinger jetzt einen Augsburger auf einer Party in der Schongauer Diskothek Moritz. Den Ausschlag gegeben hatte – ein Stöckelschuh.

Wie die Polizei mitteilt, war der Peitinger (29) ausgerastet, nachdem seine Freundin aus Weilheim (25) einem Disko-Besucher aus Augsburg mit dem hochhackigen Schuh auf den Fuß getreten. Der Augsburger bat die Frau, etwas vorsichtiger zu sein. Sofort mischte sich der Peitinger ein, wurde dann auch gleich handgreiflich: Mehrmals schlug er dem Augsburger mit den Fäusten ins Gesicht.

Freunde des Augsburgers mussten den Schläger festhalten, damit sein Opfer sich aus der Prügel-Attacke retten konnte. Der Mann erlitt Prellungen und eine Platzwunde im Gesicht. Die Schongauer Polizei ermittelt.

Barbara Schlotterer-Fuchs

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Hörspiel-Fieber zur Endausscheidung
„Wie klingt die Zukunft?“ heißt ein Hörspiel-Wettbewerb der Stiftung Zuhören. Die Klasse 7M der Mittelschule Peiting hat daran teilgenommen und ist tatsächlich in die …
Im Hörspiel-Fieber zur Endausscheidung
Bernbeurer Bürger sollen Gemeinde mit Votum unterstützen
Jetzt sind die Bernbeurer Bürger gefragt: Sie dürfen am 2. Juli an die Wahlurnen gehen und darüber abstimmen, ob sich die Gemeinde weiterhin für einen Verbrauchermarkt …
Bernbeurer Bürger sollen Gemeinde mit Votum unterstützen
Streit nach missglücktem Maibaumdiebstahl
Dass Brauchtum bitter ernst werden kann, erleben derzeit die Apfeldorfer Trachtler und die Mitglieder des Maibaumvereins Leeder: Nachdem die Leederer versucht hatten, …
Streit nach missglücktem Maibaumdiebstahl
Mary Lou ist zweitbeste Band
Schon im Vorfeld hatten die vier Jungs von Mary Lou die Jury mit Leichtigkeit überzeugt – die Band aus Schwabsoien war direkt und ohne Umwege in das Finale des Contests …
Mary Lou ist zweitbeste Band

Kommentare