Es ging um einen Stöckelschuh

Peitinger vermöbelt Augsburger in Disko

  • schließen

Schongau/Peiting - Ziemlich übel vermöbelt hat ein Peitinger jetzt einen Augsburger auf einer Party in der Schongauer Diskothek Moritz. Den Ausschlag gegeben hatte – ein Stöckelschuh.

Wie die Polizei mitteilt, war der Peitinger (29) ausgerastet, nachdem seine Freundin aus Weilheim (25) einem Disko-Besucher aus Augsburg mit dem hochhackigen Schuh auf den Fuß getreten. Der Augsburger bat die Frau, etwas vorsichtiger zu sein. Sofort mischte sich der Peitinger ein, wurde dann auch gleich handgreiflich: Mehrmals schlug er dem Augsburger mit den Fäusten ins Gesicht.

Freunde des Augsburgers mussten den Schläger festhalten, damit sein Opfer sich aus der Prügel-Attacke retten konnte. Der Mann erlitt Prellungen und eine Platzwunde im Gesicht. Die Schongauer Polizei ermittelt.

Barbara Schlotterer-Fuchs

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Appell an Berufsschüler: Bleibt im Rennen
Die Leistungen der Absolventen während der Prüfungen in den vergangenen Wochen, das sei der Grund, aus dem man nun hier im Jakob-Pfeiffer-Haus sei, meinte Thomas Schütz. …
Appell an Berufsschüler: Bleibt im Rennen
Neue Kreisbäuerin aus Schwabsoien
Das Amt der Kreisbäuerin bleibt im Schongauer Land: Für die Peitingerin Silvia Schlögel, die nach zehn Jahren nicht mehr angetreten ist, wurde gestern Christine …
Neue Kreisbäuerin aus Schwabsoien
Vorfahrt missachtet
Zwei Verletzte und einen hohen Sachschaden forderte am Montagabend ein Unfall bei Erbenschwang. Eine Peitingerin hatte die Vorfahrt missachtet.
Vorfahrt missachtet
CSU legt beim Schockerberg einen Tag drauf
In einem Monat steht ein Höhepunkt im Schongauer Veranstaltungskalender an: der Schockerberg. Aufgeführt wird das Starkbierfest der Schongauer CSU am 24., 25. – und 26. …
CSU legt beim Schockerberg einen Tag drauf

Kommentare