+
Voller Einsatz: Schüler der Pfaffenwinkel-Realschule in Schongau haben beim Sponsorenlauf am Freitag so richtig Gas gegeben. Für jede gelaufene Runde spendieren die Sponsoren einen bestimmten Betrag.

Pfaffenwinkel Realschule Schongau

Laufen, um zu helfen

Schongau - Schwitzen für einen guten Zweck. Bei sommerlichen Temperaturen liefen die Schüler der Pfaffenwinkel Realschule am Freitag das dritte Jahr in Folge fleißig Runde um Runde für den Sponsorenlauf.

„Dazu haben die Schüler der fünften bis neunten Klassen bereits im Voraus Sponsoren in ihrem Umfeld gesucht. Die bezahlen ihnen einen frei gewählten Betrag für jede gelaufene Runde“, erklärt Stephanie Würzner, Verbindungslehrerin der Schule und Mitorganisatorin. Das war aber gar nicht so schwer.

„Ich hab halt Mama, Papa, Oma und Opa gefragt. Die kannten das ja schon von meinen zwei älteren Brüdern“, erzählt Theresa Waldhör, Schülerin der fünften Klasse. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten. Sahil Arora, Schülersprecher aus der neunten Klasse ist bei den Sponsorensuche außerhalb der Familie gelandet. „Mich unterstützen Lehrer und Freunde, so komme ich insgesamt auf 6,50 Euro pro gelaufener Runde. Manche der Sponsoren vom letzten Jahr sind sogar wieder auf mich zugekommen“, erzählt der Schülersprecher.

Das gesammelte Geld wird dann an zwei Hilfsorganisationen gespendet. Dieses Jahr ist es wieder das Mmabama Projekt in Sambia, der andere Teil geht an die DAHW, die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe. „Am Montag gab es dazu schon Vorträge der Organisation. „Der Einsatz und das Engagement ist so viel mehr, wenn die Schüler wissen, dass das Geld ankommt“, begeistert sich Würzner.

Ein besonderer Blickfang war der Realschulleiter Christian Zingler, der über zwölf Runden im Rollstuhl absolvierte. „Zum einen möchte ich so für Unterstützung für den Behinderten-Sport werben, zum anderen machen meine unfallgeschädigten Knie das Laufen nicht mehr mit“, schmunzelt der Rektor mit einem Augenzwinkern. Eine schöne Sache – hier ziehen Schüler, Lehrer und Sponsoren eben alle am selben Strang.

sk

Auch interessant

Kommentare