+
Direkt neben der viel befahrenen Bundesstraße hielt diese Gruppe ihr Picknick.

Bei Hohenfurch

Picknick an der B17

Hohenfurch - Frühstücken neben der Bundesstraße? Gibt es wirklich! Zwei Familien haben es sich mit Camping-Tischchen und Stühlen bequem gemacht.  

Man hat ja schon viel im Zuge oder am Rande der B17 nahe der Schönachgemeinde gesehen und erlebt. Überladene Fahrzeuge, Pannen, Schneeverwehungen und auch wunderschöne Sonnenaufgänge. Dieses Bild hat es bisher aber noch nicht gegeben. Zwei Familien haben sich zu einem Frühstück neben der Bundesstraße platziert. Mit allem drum und dran. Campingtisch und Stühle, Kühlbox, Getränke und jede Menge Kaffee. Da stören selbst nicht die vielen vorbeifahrenden Fahrzeuge, die sich Richtung Berge bewegen.

Es handelt sich um eine Gruppe aus Deggendorf, die auf der Fahrt zur Wieskirche ist. Der Hunger hat sie geplagt und die Aussicht auf das Voralpenland oberhalb der Kuppe vor Hohenfurch hat begeistert. Und da sie sich wünschen, dass mal an dieser Stelle ein Park- oder Ruheplatz entstehen sollte, schlugen sie hier ihre Zelte auf.

Hans-Helmut Herold

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Teurer Audi kracht frontal in Lkw: Totalschaden
Ein missglücktes Überholmanöver hat heute Vormittag auf der B17 bei Schongau zu einem schweren Unfall und langen Staus geführt. Der Sachschaden ist hoch.
Teurer Audi kracht frontal in Lkw: Totalschaden
Brückenbau verzögert sich
Leicht im Verzug ist man bei der eingehausten Fußgängerbrücke, die künftig über die Kreisstraße LL 17 bei Denklingen führt und den neuen Parkplatz mit dem …
Brückenbau verzögert sich
Planer zollen Hochwassergefahr Tribut
Die Gemeinde Schwabbruck geht bei der Erschließung ihres Neubaugebiets an der Burggener Straße auf Nummer Sicher. Der Gemeinderat segnete in seiner Sitzung am Montag …
Planer zollen Hochwassergefahr Tribut
In blühender Natur die innere Mitte finden
Genau vor zehn Jahren ist anlässlich der ersten Steingadener Blütentage auch der Klostergarten St. Johannes fertiggestellt worden, der sich im Laufe der Jahre zum …
In blühender Natur die innere Mitte finden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.