+
Viele interessierte Besucher führte Familie Pfeiffer (vorne im Bild) als Gastgeber des diesjährigen Sommerfestes des BDM durch den großen Laufstall in Prem.

Bund Deutscher Milchviehhalter

Glückliche Kühe, zufriedene Bauern

Über 100 Mitglieder des Bundes der Deutschen Milchviehhalter (BDM) kamen zum Sommerfest auf den Holzgaller-Hof in Prem. Bei der Besichtigung des modernen Laufstalls trafen die Besucher auf glückliche Jungkühe.

Prem – Der Bund deutscher Milchviehhalter hatte am vergangenen Samstag seine Mitglieder aus den Landkreisen Weilheim-Schongau, Ostallgäu und Garmisch-Partenkirchen zu seinem Sommerfest eingeladen. Dieses Mal trafen sich die über 100 Gäste, darunter BDM-Kreischef Bernhard Heger, auf dem Holzgaller-Hof von Stefan und Christina Pfeiffer mit ihren Kindern Kathi (9), Karolina (8) und Johannes (5) in Prem.

Die Pfeiffers bewirtschaften einen Betrieb mit offensichtlich glücklichen 50 Milchkühen, 23 Stück Jungvieh, 20 Kälbern und einem Jungstier, auf rund 45 Hektar Grund. Sechs Hektar davon sind Viehweide. Bevor es aber zum geselligen Teil mit Grillfleisch und Getränken ging, konnten die Besucher den neuen Milchviehlaufstall, ausgelegt für 200 Stück Vieh, begutachten. Während die Jungkühe neugierig die Gäste beäugten, war von den Milchkühen kaum eine vor Ort. Der Großteil war draußen auf der Weide. Die Tiere kommen meist nur in der heißen Mittagszeit zurück in den schattenspendenden Stall.

Stefan Pfeiffer ist zufrieden mit dem Stall, der vor gut einem Jahr komplett in Betrieb genommen wurde. Erleichtert er doch die Arbeit in hohem Maße. „Zuvor haben wir 20 Jahre lang zwei Ställe gehabt, einer im Dorf rund zweieinhalb Kilometer entfernt und einer hier draußen“, erklärte der Landwirt. Seine Mutter hatte den Stall im Dorf weitestgehend betreut, doch beispielsweise im Winter seien zwei Ställe kaum zu schaffen gewesen. 

Myrjam C. Trunk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Special: Luchsbacher verzockt sich
500 000 Euro hat am Montag die Oktoberfest-Kellnerin Michaela Maier beim RTL-Wiesn-Special von „Wer wird Millionär“ gewonnen. Deutlich unerfreulicher endete der Abend …
Wiesn-Special: Luchsbacher verzockt sich
Lösten Bauarbeiten das Feuer aus?
Nach dem Großbrand im Kloster Rottenbuch vor einer Woche läuft die Suche nach der genauen Ursache weiter auf Hochtouren. Mittlerweile gibt es erste Hinweise darauf, was …
Lösten Bauarbeiten das Feuer aus?
Leisere und lautere Töne an verschiedenen Orten
Ein schönes Stelldichein lokaler Volksmusik-Ensembles: 22 Gruppen mit rund 150 Mitwirkenden erwartet der Trachtenverein Epfach zum großen Volksmusiktag des …
Leisere und lautere Töne an verschiedenen Orten
Mehr Blumen? Nein, danke! 
Mehr Blumenflächen an Feldrändern, an öffentlichen Wegen und Flächen wünscht sich Thomas Elste. Doch im Marktgemeinderat kamen die Anträge des Grünen-Rats nicht gut an.
Mehr Blumen? Nein, danke! 

Kommentare