+
So eine Gebirgsjäger-Mütze soll der Einbrecher getragen haben.

Rätselhafte Tat in Urspring

Einbrecher in Soldatenkleidung?

Urspring – Ein rätselhafter Einbruchsversuch beschäftigt die Schongauer Polizei. Denn der Täter in Urspring soll wie ein Soldat gekleidet gewesen sein.

Demnach hat ein Unbekannter am Mittwoch gegen 18.15 Uhr versucht, in ein freistehendes Einfamilienhaus in Urspring einzudringen. Zuerst hebelte der Täter die Zauntüre auf, um überhaupt auf das Grundstück zu gelangen. Danach deckte er mit einem Tuch, das er laut Polizei in der Garage gefunden hatte, den Bewegungsmelder ab, ehe er ein Loch in die Verglasung der Haustür schlug.

Klingt alles nach guter Planung und bedachtem Vorgehen – doch hatte der Täter offenbar übersehen, dass der Hauseigentümer daheim war und gerade auf der Couch ein Schläfchen hielt. Aufgeschreckt durch den Lärm des eingeschlagenen Haustür-Glases, kam der Rentner zur Tür und überraschte den Einbrecher, der daraufhin zu Fuß die Flucht ergriff.

Die Polizeiinspektion Schongau sucht nach Zeugen, die unter der Telefonnummer 08861/23460 Hinweise auf den Täter geben können. Auffällig war nämlich dessen Aufmachung: Nach Aussage des Zeugen soll der verhinderte Einbrecher von der Bekleidung her einem Soldaten geähnelt haben, trug die gleiche Mütze wie ein Gebirgsjäger sowie eine graue Jacke.

Boris Forstner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann (44) fällt auf Betrugsmasche herein
Ein Mann aus Denklingen ist vergangenen Freitag auf einen Betrüger hereingefallen. Die Masche ist der Schongauer Polizei bekannt. 
Mann (44) fällt auf Betrugsmasche herein
Elektro-Oldtimer auf Peitings Straßen
Ratternde Oldtimer ziehen gern die Blicke der Passanten auf sich. Wenn es nach Jürgen Haack geht, dürften die alten Schmuckstücke bald ganz leise die Straßen …
Elektro-Oldtimer auf Peitings Straßen
Appell an Berufsschüler: Bleibt im Rennen
Die Leistungen der Absolventen während der Prüfungen in den vergangenen Wochen, das sei der Grund, aus dem man nun hier im Jakob-Pfeiffer-Haus sei, meinte Thomas Schütz. …
Appell an Berufsschüler: Bleibt im Rennen
Neue Kreisbäuerin aus Schwabsoien
Das Amt der Kreisbäuerin bleibt im Schongauer Land: Für die Peitingerin Silvia Schlögel, die nach zehn Jahren nicht mehr angetreten ist, wurde gestern Christine …
Neue Kreisbäuerin aus Schwabsoien

Kommentare