Walter Lübcke: Generalbundesanwalt übernimmt Fall, was einen Verdacht erhärtet

Walter Lübcke: Generalbundesanwalt übernimmt Fall, was einen Verdacht erhärtet
+
Mit einem Großaufgebot waren die Feuerwehren aus Altenstadt und Umgebung zur Brandbekämpfung angerückt.

Feuerwehreinsatz in Altenstadt

Zimmerbrand: 54-Jähriger mit Rauchgasvergiftung

  • schließen

Altenstadt – Großer Feuerwehreinsatz am vergangenen Samstagnachmittag in Altenstadt: Nach dem Reinigen war der Ölofen eines 54-Jährigen in Rauch aufgegangen.

Nach der Reinigung entzündete sich der Ofen offensichtlich von selbst, wobei sich eine große Menge Rauch entwickelte. Der Altenstadter alarmierte sofort die Feuerwehr. Die Wehren aus Altenstadt, Schwabbruck, Schongau und Peiting (mit der Drehleiter) waren vor Ort, insgesamt waren rund 60 Mann im Einsatz. Wie die Schongauer Polizei berichtet, kann ein technischer Defekt am Ofen nicht ausgeschlossen werden. Der Sachschaden wird mit 5000 Euro als relativ gering angegeben. Der 54-Jährige musste wegen einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in die Unfallklinik nach Murnau gebracht werden.

Ölofen fing Feuer: Mann erleidet Rauchgasvergiftung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kindergartenbesuch wird in Steingaden teurer
Die Gebühren für den Kindergartenbesuch steigen in Steingaden an. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Der Bürgermeister spricht von einer moderaten Erhöhung.
Kindergartenbesuch wird in Steingaden teurer
Kampf gegen den Verpackungsmüll
Die Vermeidung von Abfall und Plastikmüll ist ein Gebot der Stunde. Das haben uns Händler und Kunden beim Schongauer Wochenmarkt jetzt auch bestätigt.
Kampf gegen den Verpackungsmüll
Riesenandrang beim Treff der „Gasoline-Gang“: Nostalgische Automobil-Zeitreise
Ein Wohlfühl-Ambiente für Technik- und Autofreunde war am Samstag beim achten Oldtimertreffen auf dem Tiefstollengelände geboten. Neben viel Chrom und historischem Rost …
Riesenandrang beim Treff der „Gasoline-Gang“: Nostalgische Automobil-Zeitreise
Marktsonntag in Schongau: Von Zuckerwatte bis Bambusfasersocken
Viel Auswahl gab es beim Schongauer Marktsonntag. Das Angebot reichte von Bambusfasersocken bis hin zu Zuckerwatte. Für Unschlüssige gab es Empfehlungen.
Marktsonntag in Schongau: Von Zuckerwatte bis Bambusfasersocken

Kommentare