+
Stark beschädigt: der Zigarettenautomat in Reichling

Kriminalpolizei ermittelt

„Extrem lauter Knall“: Unbekannte sprengen Zigarettenautomat in Reichling

  • schließen

Ein lauter Knall hat in der Nacht auf vergangenen Sonntag die Reichlinger aufgeschreckt. Unbekannte Täter waren dem Zigarettenautomat in der Flößerstraße mit rabiaten Mitteln zu Leibe gerückt. 

Am Sonntagmorgen verständigten Anwohner der Flößerstraße in Reichling die Polizei in Landsberg, nachdem sie einen stark beschädigten und offensichtlich aufgebrochenen Zigarettenautomaten, der an der Hauswand eines Anwesens befestigt ist, bemerkt hatten.

Soweit die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck, die für die weiteren Ermittlungen zuständig ist, bislang feststellen konnte, wurde von unbekannten Tätern möglicherweise Gas eingeleitet. Das führte zu einer Verpuffung, die das  Metallgehäuse des Automaten massiv beschädigte und auch die dahinter liegende Hauswand in Mitleidenschaft zog. 

Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt

Zeugen berichteten den aufnehmenden Beamten von einem extrem lauten Knall gegen 00.45 Uhr. Gegen 23.00 Uhr war der Automat noch intakt.

Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Der Beuteschaden ist derzeit noch unklar. Der Automat wurde erst vor zwei Tagen geleert. 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter Telefon 08141/6120 entgegen.

Lesen Sie auch:

In Rott: Vandalen zerstören Dixi-Klo

Garage in Reichling geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden

Unfassbare Tat: Rottenbucher stößt Bekannte vor Auto - Fahrerin reagiert geistesgegenwärtig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Attacke in Schule: 22 Schüler verletzt, einer ins Krankenhaus geflogen - Großeinsatz
Zehn Rettungswagen, drei Notärzte, 22Schüler mit Atem- und Kreislaufproblemen - das ist die vorläufige Bilanz eines Ausrasters in der Pausenhalle der Realschule …
Attacke in Schule: 22 Schüler verletzt, einer ins Krankenhaus geflogen - Großeinsatz
Wegen Bretterzaun: Schongauer Stadträtin geht Bauherrn „gewaltig auf den Zeiger“
So richtig in Fahrt gekommen ist Bernd Liebermann in der jüngsten Sitzung des Schongauer Bauausschusses: Der Mitarbeiter im städtischen Bauamt informierte das Gremium …
Wegen Bretterzaun: Schongauer Stadträtin geht Bauherrn „gewaltig auf den Zeiger“
Sechs Podiumsdiskussionen: Heimatzeitung fühlt Kandidaten auf den Zahn
Sechs Podiumsdiskussionen werden Weilheimer Tagblatt, Penzberger Merkur und Schongauer Nachrichten ab Mitte Januar Podiumsdiskussionen durchführen, um die Bewerber für …
Sechs Podiumsdiskussionen: Heimatzeitung fühlt Kandidaten auf den Zahn
Vorsicht am Telefon: Enkeltrick-Betrüger treiben in Schongau ihr Unwesen - das rät der Polizeichef
Vorsicht bei Anrufen von vermeintlichen Verwandten: In Schongau warnt die Polizei aktuell vor  Enkeltrick-Betrügern, die ihr Unwesen treiben. Das rät der Polizeichef.
Vorsicht am Telefon: Enkeltrick-Betrüger treiben in Schongau ihr Unwesen - das rät der Polizeichef

Kommentare