+
Endlich! Die Bankerl am Sonnengraben sind wieder frei zugänlich. 

Restarbeiten beendet

Sonnengraben wieder frei zugänglich

Schongau - Sonnengraben zählt zu den schönsten Brotzeit-Plätzen der Altstadt. Nach wochenlanger Sanierung sind die Bauzäune endlich Geschichte, die beliebten Platzerl an der Mauer wieder frei zugänglich. 

Vergangenes Wochenende war der wegen Stabilisierungsarbeiten seit Monaten gesperrte Sonnengraben schon kurzzeitig wieder geöffnet – aber nur wegen des Triathlons. Es standen noch Restarbeiten an, deshalb war die vergangenen Tage wieder der schon zur Gewohnheit gewordene Bauzaun im Weg. Doch seit gestern heißt es offiziell aus dem Rathaus: Freies Sitzen an einer der schönsten Stellen Schongaus. Wobei die Aufwertung des Sonnerngrabens als Teil des gesamten Stadtmauerumfelds noch dauern wird. Auch konnten nicht mehr alle Bänke aufgestellt werden, so die Stadt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spannende Zahlen aus Landsberg
Eine neue Broschüre gibt Auskunft über die Entwicklung Landsbergs. „Daten und Fakten 2017“ heißt das Faltblatt, in dem die wichtigsten Informationen über die Stadt …
Spannende Zahlen aus Landsberg
Ein wichtiger Teil der Musikschule
Der Musikschul-Förderverein ist ein wichtiger Teil der Musikschule Pfaffenwinkel. Er hat 212 Mitglieder, darunter die Stadt Schongau, einige Umlandgemeinden, …
Ein wichtiger Teil der Musikschule
Gut für Patienten und Ärzte
Seit April 2016 betreibt die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) Bereitschaftspraxen an den Kliniken in Schongau, Murnau und Garmisch- Partenkirchen – ein …
Gut für Patienten und Ärzte
Fulminanter Saisonauftakt der Schüler
Gelungener Auftakt im neuen Haklerjahr für die Schüler vom Gau Auerberg: In Peißenberg haben sie bei der Bayerischen Schülermeisterschaft groß aufgetrumpft.
Fulminanter Saisonauftakt der Schüler

Kommentare