+
Eine kaputte Scheibe gab es in Rettenbach, aber nicht durch einen Einbrecher.

Rettenbach am Auerberg

Frau beschädigt aus Versehen Fenster - und täuscht Einbruch vor

Rettenbach - Ideen haben manche Leute: Eine Frau hat daheim mit einem Stuhl ein Fenster beschädigt - und kurzerhand einen Einbruch vorgetäuscht.

Bei den vielen Wohnungseinbrüchen der vergangenen Wochen war die Meldung aus Rettenbach am Auerberg, wo genau das passiert sein soll, nicht außergewöhnlich. Doch bei der Tataufnahme verwickelte sich die Frau bei der Befragung der Polizisten, wie es zu der beschädigten Scheibe gekommen sein soll,  in Widersprüche – bis die Mitteilerin schließlich zugab, aus Versehen selbst mit einem Stuhl die Scheibe beschädigt zu haben. Das gab sie als Einbruchsversuch aus. Warum, ist auch der Polizei unklar. Hatte sie Angst vor Ärger mit ihrem Ehemann? Wollte sie die Versicherung betrügen? Darüber kann man nur spekulieren. "Es gibt nichts, was es nicht gibt", sagte ein Polizeisprecher. Auf die Frau wartet nun ein Strafverfahren wegen Vortäuschens einer Straftat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weg für den Wohn-Turm ist frei
Es war sein Kindheitstraum, aus Kleinem etwas ganz Großes herauszuholen. Jetzt wird dem 39-jährigen Software-Entwickler Gerald Siegl dieser Traum erfüllt. Schwabbrucks …
Weg für den Wohn-Turm ist frei
Ein Klohäusel für den Notfall
Um die Kommunikation im Notfall zu verbessern, möchte die LEW an einem Stahlgitterhochspannungsmasten eine Antenne auf einer Höhe von 27 Metern installieren. Der …
Ein Klohäusel für den Notfall
Bergwacht holt Soldaten vom Baum
Mit der Landung in einem Baumwipfel endete am vergangenen Mittwoch der Fallschirmabsprung eines Soldaten aus Altenstadt. Aus eigener Kraft konnte sich der junge Mann …
Bergwacht holt Soldaten vom Baum
Eine Verneigung in Demut und herrliche Klänge
Wies - Mit Bedacht hat Christoph Garbe, nun bereits im dritten Jahr erfolgreich als Künstlerischer Leiter des „Festlichen Sommers in der Wies“, zur Eröffnung der …
Eine Verneigung in Demut und herrliche Klänge

Kommentare