Gemeinsam gefeiert wurde auch heuer wieder im Party-Stadl in Pischlach. foto: schubert
+
Gemeinsam gefeiert wurde auch heuer wieder im Party-Stadl in Pischlach. foto: schubert

Ü30 Soffl-Fete

Rock und eine alte Kirchenglocke

Böbing/Pischlach – Schon knapp zwei Jahrzehnte zieht der Böbinger Ortsteil Pischlach zu einem bestimmten Anlass die Menschen an. Über 400 begeisterte Partyfreunde aus nah und fern kamen am vergangenen Wochenende zur 18. Auflage der mittlerweile im Oberland sehr bekannten Ü30 Soffl Fete.

Der Veranstalter Peter Schauer „Zum Soffl“ präsentierte seinen Gästen – übrigens eine gute Mischung aus Jung und Alt – eine perfekte Show. So war der urige Party-Stadel ausgestattet mit vielen farbigen Spotleuchten, einer Bar. So geschmackvoll dekoriert kam er bei den Besuchern gut an.

DJ Soffl ließ sich pünktlich gegen Mitternacht etwas Besonderes einfallen: An einem Flaschenzug glitt eine tonnenschwere alte Kirchenglocke mit der Aufschrift AC/DC zugleich mit dem Song „Hells Bells“ im roten Spotlicht von der Decke herunter. Ein toller Effekt.

In dieser lauen Sommernacht tummelten sich viele auf dem Vorplatz. Der war mit einigen zentnerschweren Holzrundlingen bestückt, die als Bartisch dienten. Angefertigt wurden sie vom Wimpeser Holzwurm Huata-Huata angefertigt – und auch geliefert .

Für das leibliche Wohl sorgten Barbara und Rainer, die mit Grillfleisch und Leberkäsesemmeln die Partyhungrigen gut versorgten.

Mit gestärkten Magen und der flotten, dem Publikum angepassten Musik von DJ Soffl, war es für viele selbstverständlich, dass die Gäste bis zum Morgengrauen durchhielten.

Bilder: Ü30 Soffl Fete - Tanzen bis zum Morgengrauen

Werner Schubert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Denkmalschutz würde in Rottenbuch mitspielen: Schulneubau doch im Spitz?
Die Gemeinde Rottenbuch favorisiert grundsätzlich einen Standort für den Schulneubau von Regens Wagner. Der Denkmalschutz würde beim Areal jetzt doch mitspielen.
Denkmalschutz würde in Rottenbuch mitspielen: Schulneubau doch im Spitz?
5G-Ausbau im Landkreis Weilheim-Schongau: Telekom wehrt sich gegen ÖDP-Brief
Der ÖDP-Kreisverband Weilheim-Schongau hat in einer Pressemitteilung deutlich Position gegen den vor allem von der Telekom massiv betriebenen 5G-Ausbau in der Region …
5G-Ausbau im Landkreis Weilheim-Schongau: Telekom wehrt sich gegen ÖDP-Brief
Überrascht von der Vielseitigkeit des Amtes
Die ersten 100 Tage im neuen Ehrenamt sind geschafft – Prems neuer Bürgermeister Andreas Echtler hat die „relativ ruhige“ Einstiegsphase hinter sich.
Überrascht von der Vielseitigkeit des Amtes
Burggen droht finanzielles Desaster mit neuem Baugebiet
Die Gemeinde kaufte bereits im vergangenen Jahr Flächen vom Bürgermeister-Bruder für 525 000 Euro. Offensichtlich waren aber der Gemeinde Denkmalschutz-Bedenken bekannt. …
Burggen droht finanzielles Desaster mit neuem Baugebiet

Kommentare