+
Bei einem Brand in Rott ist ein hoher Sachschaden entstanden.

Polizei ermittelt

Scheune brennt völlig ab: Traktoren fallen den Flammen zum Opfer

Bei einem Brand in Rott ist ein Sachschaden von etwa 200.000 Euro entstanden. Jetzt ermittelt die Polizei.

  • Bei einem Brand in Rott ist eine Scheune komplett zerstört worden.
  • Auch die darin abgestellten Traktoren fielen den Flammen zum Opfer.
  • Jetzt ermittelt die Polizei.
Die Scheune brannte am Samstagmorgen komplett ab.

Rott - In den frühen Morgenstunden des Samstags (14. Dezember) brach in einem landwirtschaftlichen Lagergebäude in Rott ein Feuer aus. Verletzt wurde durch den Brand niemand, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in einer Pressemitteilung erklärt. Die Brandursache ist bislang unklar.

Gegen 03.50 Uhr bemerkten Anwohner das Feuer in der Scheune und verständigten die Rettungskräfte. Die alarmierte Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass sowohl das Gebäude als auch darin abgestellte Traktoren komplett zerstört wurden.

Brand in Rott: Gebäude und Traktoren brennen nieder

Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Ersten Schätzungen zufolge entstand jedoch Sachschaden in Höhe von etwa 200.000 Euro.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache aufgenommen.

In Augsburg musste die Feuerwehr zweimal binnen weniger Stunden am gleichen Ort löschen.

Einmal brannte eine Küche, dann ein Hundekörbchen. 

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eisenbahn-Bundesamt gibt grünes Licht: Barrierefreier Ausbau des Schongauer Bahnhofs kann starten
Der geplante barrierefreie Ausbau des Schongauer Bahnhofs hat eine wichtige Hürde genommen. Wie die Bahn auf Anfrage der SN mitteilt, hat das Eisenbahn-Bundesamt grünes …
Eisenbahn-Bundesamt gibt grünes Licht: Barrierefreier Ausbau des Schongauer Bahnhofs kann starten
Schüler in den Kindergarten? Dreifach-Mama hat ungewöhnliche Idee - und geht in die Offensive
14 Wochen Schulferien pro Jahr stehen sechs Wochen Urlaub pro Elternteil gegenüber. Bestenfalls. Eine junge Mutter aus Schongau geht jetzt in die Offensive.
Schüler in den Kindergarten? Dreifach-Mama hat ungewöhnliche Idee - und geht in die Offensive
Peiting: 2019 war ereignisreich, 2020 wird genauso
Wie Perlen an einer Schnur haben sich die Ereignisse des Jahres 2019 aneinander gereiht, das als „Jahr der Heimatpflege“ in die Chronik eingehen wird. Hier ein kleiner …
Peiting: 2019 war ereignisreich, 2020 wird genauso
Gebietsleiter nimmt nach Ladendiebstahl selbst Verfolgung auf - Dieb reagiert unerwartet
In einem Verbrauchermarkt in Schongau-West wurde ein Mann beim Ladendiebstahl beobachtet. Der Gebietsleiter übernahm die Verfolgung kurzerhand selbst. 
Gebietsleiter nimmt nach Ladendiebstahl selbst Verfolgung auf - Dieb reagiert unerwartet

Kommentare