+
Das völlig zerstörte Dixi-Klo an der Baustelle der Freiflächen-PV-Anlagen in Rott. 

Täter gesucht

In Rott: Vandalen zerstören Dixi-Klo

  • schließen

Kein schönes Bild gab die mobile Toilette an der Baustelle der Photovoltaik-Freiflächenanlage zwischen Rott und Reichling am vergangenen Wochenende ab. Das Dixi-Klo wurde komplett zerstört und lag in Einzelteile neben der Fahrbahn.

„Wir vermuten, es war Vandalismus, da wir keine Fahrspuren oder ähnliches im Bereich des Toilettenhäuschen finden konnten, die auf einen Unfall hindeuten“, erklärte Sarah Spengler vom ausführenden Ingenieurbüro Sing auf Nachfrage.

Aufgrund der unklaren Sachlage wird die T-Werk GmbH, die einen Großteil der Bauarbeiten an der PV-Anlage durchführt, wohl auf dem Schaden sitzen bleiben. Es sei denn, es meldet sich jemand, der Angaben machen kann, die zur Ermittlung des oder der Täter führen könnten.

Deshalb die Frage: Wer hat Beobachtungen gemacht, die zur Klärung dieser Straftat führen könnten?

Über die Schadenshöhe des zerstörten Dixi-Klos liegen derzeit noch keinerlei Angaben vor.

Lesen Sie auch:

Die ganz große Auswahl: Acht Bewerber wollen Landrat im Raum Weilheim-Schongau werden

Klimaschutz in Schongau: Kinder pflanzen 600 Bäume

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verbarrikadiertes Haus in der Münzstraße soll endlich glänzen
Eine unendliche Geschichte in der Schongauer Hauptachse scheint sich nun doch noch zu lösen. In den ehemaligen Räumen der Firma Klauser in der Münzstraße 42 wird weiter …
Verbarrikadiertes Haus in der Münzstraße soll endlich glänzen
Realschule Pfaffenwinkel: Harsche Kritik an Stadt und Stadtrat wegen neuer Hol- und Bringzone
Die neue Hol- und Bringzone am Schongauer Schulzentrum wird einige Wochen nach ihrer Einführung von den Eltern überschaubar angenommen. Für Armin Eder, Leiter der …
Realschule Pfaffenwinkel: Harsche Kritik an Stadt und Stadtrat wegen neuer Hol- und Bringzone
Attacke in Schule: 22 Schüler verletzt, einer ins Krankenhaus geflogen - Großeinsatz
Zehn Rettungswagen, drei Notärzte, 22Schüler mit Atem- und Kreislaufproblemen - das ist die vorläufige Bilanz eines Ausrasters in der Pausenhalle der Realschule …
Attacke in Schule: 22 Schüler verletzt, einer ins Krankenhaus geflogen - Großeinsatz
Wegen Bretterzaun: Schongauer Stadträtin geht Bauherrn „gewaltig auf den Zeiger“
So richtig in Fahrt gekommen ist Bernd Liebermann in der jüngsten Sitzung des Schongauer Bauausschusses: Der Mitarbeiter im städtischen Bauamt informierte das Gremium …
Wegen Bretterzaun: Schongauer Stadträtin geht Bauherrn „gewaltig auf den Zeiger“

Kommentare