Rettungswagen im Einsatz
+
Der Schwerverletzten mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Polizeibericht

Folgenschwerer Unfall: Motorradfahrer (85) stößt mit Radfahrern zusammen

  • Jörg von Rohland
    vonJörg von Rohland
    schließen

Mit schweren Verletzungen mussten am Sonntagnachmittag ein Radfahrer und eine Radfahrerin ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie waren bei Rott mit einem Motorrad eines 85-Jährigen zusammengestoßen.

Rott - Wie die Polizei in Landsberg berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 16.10 Uhr auf der Staatsstraße 2057 zwischen Rott und Wessobrunn. Ein 85-jähriger Motorradfahrer aus Gundlfingen war mit seiner Honda in Richtung Wessobrunn unterwegs, als er nahe der Abzweigung Schellschwang die 49-jährige Rennradfahrerin und den 51-jährigen Rennradfahrer überholen wollte. Weil die beiden gerade dabei waren, die Staatsstraße nach links in nordöstlicher Richtung zu verlassen, kam es zu dem folgenschweren Unfall. Der Mann und die Frau aus dem südlichen Landkreis Landsberg mussten schwer verletzt ins Klinikum Landsberg gebracht werden. Ob sie vor dem Unfall Helme getragen hatten, konnte die Polizei auf Anfrage nicht sagen.

Missverständnis als Unfallursache?

Offen ist auch noch die Schuldfrage. Womöglich beruht der Unfall auch auf einem Missverständnis zwischen den Radfahrern und dem 85-Jährigen, der den Unfall unverletzt überstand. Den Sachschaden beziffern die Beamten mit rund 700 Euro.

Auch interessant:

Unfälle am Wochenende: Radlerin rammt sich Bremshebel in Oberschenkel, Radler rammt volltrunken Verkehrsschild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lehrer im Landkreis auf Corona getestet - Ergebnisse liegen erst weit nach Schulstart vor
Lehrer im Landkreis auf Corona getestet - Ergebnisse liegen erst weit nach Schulstart vor
Am Samstag: Aktionsbündnis demonstriert vor Heizkraftwerk in Altenstadt gegen „den Müllofen“
Am Samstag: Aktionsbündnis demonstriert vor Heizkraftwerk in Altenstadt gegen „den Müllofen“
Schongau: Vertrauensdebatte um Akteneinsicht
Schongau: Vertrauensdebatte um Akteneinsicht
Bebauungsplan für V-Baumarkt nimmt nächste Hürde
Bebauungsplan für V-Baumarkt nimmt nächste Hürde

Kommentare