+
Signalfarben und Fotos zieren das Bett an der B 23.

B 23 bei Rottenbuch

Ein Bett zum 50. Geburtstag

Rottenbuch - Da muss der Autofahrer schon zweimal hinschauen. Ein Bett, aufgebockt auf einem Hänger - inklusive Schlafgast. Was hinter der verrückten Idee an der B 23 steckt: 

Wer auf der Bundesstraße 23 von Rottenbuch in Richtung Echelsbacher Brücke unterwegs ist, dem fällt sicherlich sofort auf, dass dort auf einem Hänger ein Bett aufgebaut ist, in dem eine lebensgroße Puppe liegt. Am Fußende des Bettes hängen ein großes 50er-Schild und einige Bilder.

Des Rätsels Lösung: Angelika Kluger aus Rottenbuch ist Ende August 50 Jahre alt geworden, und aus diesem Anlass haben ihr Freunde eine Überraschung bereitet – „und die ist gelungen“, freute sich die Jubilarin. Übrigens: Lange steht das Bett nicht mehr neben der Straße. Voraussichtlich morgen soll es wieder abgebaut werden.

mg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spitzenreiter mit über drei Promille
Wer Fasching feiert und Alkohol trinkt, soll sein Auto stehen lassen. Daran haben sich aber nicht alle Verkehrsteilnehmer in den vergangenen Wochen gehalten, wie die …
Spitzenreiter mit über drei Promille
Das Ende einer Motorrad-Ära
Nach 37 Jahren ist Schicht im Schacht in der Kawasaki-Ranch in Epfach-Neuhof: Der Motorradhändler, -mechaniker und -Rennfahrer Peter Schleich blickt zurück auf eine …
Das Ende einer Motorrad-Ära
Mit neuer Saugkehrmaschine Schongau sauber halten
15 Jahre treue Dienste leistete die Saugkehrmaschine der Stadt Schongau. Nach dem Faschingsumzug am Sonntag hatte sie jedoch ihren letzten Einsatz: „Das war sozusagen …
Mit neuer Saugkehrmaschine Schongau sauber halten
Neue Tafeln für die Ortseingänge
Baurechtlich genehmigt ist mit dem „Ja“ der Denklinger Gemeinderäte bereits das Aufstellen von zeitgemäßen Tafeln am Ortseingang von Denklingen, Dienhausen und Epfach. …
Neue Tafeln für die Ortseingänge

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare