+
Signalfarben und Fotos zieren das Bett an der B 23.

B 23 bei Rottenbuch

Ein Bett zum 50. Geburtstag

Rottenbuch - Da muss der Autofahrer schon zweimal hinschauen. Ein Bett, aufgebockt auf einem Hänger - inklusive Schlafgast. Was hinter der verrückten Idee an der B 23 steckt: 

Wer auf der Bundesstraße 23 von Rottenbuch in Richtung Echelsbacher Brücke unterwegs ist, dem fällt sicherlich sofort auf, dass dort auf einem Hänger ein Bett aufgebaut ist, in dem eine lebensgroße Puppe liegt. Am Fußende des Bettes hängen ein großes 50er-Schild und einige Bilder.

Des Rätsels Lösung: Angelika Kluger aus Rottenbuch ist Ende August 50 Jahre alt geworden, und aus diesem Anlass haben ihr Freunde eine Überraschung bereitet – „und die ist gelungen“, freute sich die Jubilarin. Übrigens: Lange steht das Bett nicht mehr neben der Straße. Voraussichtlich morgen soll es wieder abgebaut werden.

mg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugedröhnter Peitinger (25) liegt reglos auf Straße
Eine Person liegt im Peitinger Kampfgartenweg und bewegt sich nicht mehr - diese Meldung ließ Schlimmstes befürchten. Die Polizei rückte sofort aus.   
Zugedröhnter Peitinger (25) liegt reglos auf Straße
Familiendrama in Penzberg: Polizei gibt mehr Details bekannt
Bluttat in Penzberg: Eine 45-Jährige geht am Mittwoch mit einem Messer auf ihre Ex-Schwiegermutter los - nach kurzer Flucht stellt sie sich, schweigt aber zu den …
Familiendrama in Penzberg: Polizei gibt mehr Details bekannt
„Es wurde mit allen geredet“
In Rottenbuch wird über den geplanten Supermarkt diskutiert. Ansässige Geschäftsleute sammeln Unterschriften gegen das Projekt auf der grünen Wiese. Sie fürchten um ihre …
„Es wurde mit allen geredet“
Münchner übersteht Horrorunfall unverletzt 
Ein 42-jähriger Motorradfahrer dürfte heute Morgen seinem Schutzengel nicht nur einmal gedankt haben. Der Münchner hat in Bernbeuren einen lebensgefährlichen Unfall …
Münchner übersteht Horrorunfall unverletzt 

Kommentare