+
Am Samstag wird die Behelfsbrücke (r.) für den Verkehr freigegeben.

Echelsbacher Brücke

Behelfsbauwerk vor Freigabe

  • schließen

Lange wurde geschraubt und getestet, jetzt steht der nächste wichtige Schritt im Zuge des Teilneubaus der Echelsbacher Brücke an.

Rottenbuch - Im Beisein von CSU-Landesgruppen-Chef Alexander Dobrindt wird am Samstag um 9.30 Uhr im Rahmen eines Pressetermins die 266 Meter lange Behelfsbrücke über der Ammerschlucht für den Verkehr freigegeben. Wie berichtet, ist das Staatliche Bauamt über der Ammer auf Nummer Sicher gegangen, um Pannen wie in Schongau zu vermeiden. Dort war bekanntlich die Kurve zur Behelfsbrücke über den Mühlkanal zunächst zu eng ausgeführt worden, ein Lkw blieb stecken. Bei der Zufahrt zum Behelfsbauwerk über die Ammer wurde auf Rottenbucher Seite nun rechtzeitig nachgebessert. Zudem beobachteten die Verantwortlichen im Testbetrieb, ob es im Begegnungsverkehr zu Schwierigkeiten kommt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kletterwand ist Böbings neue Attraktion
Ein Bürgermeister in Socken und ein Alpenvereins-Vorsitzender, der seine Gäste gut gesichert aus luftiger Höher begrüßt: Etwas anders als gewohnt war der Festakt zur …
Kletterwand ist Böbings neue Attraktion
„Wir brauchen positive Stimmen“
Mit Spannung sind die Ergebnisse der Schongauer Bürgerbefragung erwartet worden. „Die Schongauer sollen aufhören zu meckern und bereit sein für Veränderungen“, wird etwa …
„Wir brauchen positive Stimmen“
Abwasser: Was die Burggener zahlen müssen
Wenn’s an den Geldbeutel geht, werden die Bürger hellhörig – auch in Burggen. Dort lockte die Bürgerversammlung am Montagabend über 300 Besucher in die Turnhalle. Die …
Abwasser: Was die Burggener zahlen müssen
Peiting wächst und wächst
Mit einem Zuwachs von 117 Personen ist die Zahl der Einwohner in Peiting auf 11 725 am Jahresende 2018 angewachsen. Wenn die Entwicklung so anhält, kann bald wieder der …
Peiting wächst und wächst

Kommentare